Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

100112 SE DaF/Z: Ästhetisches Lernen (2019S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Für Masterstudierende: Für diese SE Lehrveranstaltung im Master (3 ECTS) ist eine zusätzliche Prüfungsleistung möglich (nicht verpflichtend), das Seminar wird dann zur SE Lehrveranstaltung mit 6 ECTS.

Registration/Deregistration

Details

max. 35 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 05.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 19.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 26.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 02.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 09.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 30.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 07.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 14.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 21.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 28.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 04.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 18.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 25.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3

Information

Aims, contents and method of the course

Das Seminar setzt sich mit unterschiedlichen künstlerischen Ausdrucksformen und deren Einsatzmöglichkeiten im DaF- und DaZ-Unterricht auseinander. Das Spektrum reicht von Literatur, Bildender Kunst, Musik und Theater bis zu Film und Medienkunst. Besonderes Augenmerk wird auf die Verbindung aus unterschiedlichen Kunstformen gelegt. Theoriekonzepte und Praxismodelle für sprach- und kulturbezogenes Lernen mit künstlerischen Gegenständen werden ebenso zur Diskussion gestellt wie mediendidaktische Überlegungen.

Ziele:
Die Lehrveranstaltung soll
* einen Überblick über die methodisch-didaktischen Konzepte für ästhetisches Lernen im DaF- und DaZ-Unterricht geben
* das jeweils spezifische Potential ästhetischer Ausdrucksformen für das Fremd- und Zweitsprachenlernen deutlich machen
* Anregungen für den eigenen Unterricht geben und es ermöglichen, Ideen auch praktisch zu erproben und zu reflektieren
* zu kreativen Lehr- und Lernformen im DaF- und DaZ-Unterricht anregen.

Methoden:
Diskussionen und praktische Übungen in der Kleingruppe und im Plenum, Unterrichtssimulationen, Impulsvorträge, Präsentationen von Beispielen aus der Praxis

Assessment and permitted materials

Aktive Mitarbeit, Lektüre und Diskussion der Grundlagentexte, Erstellung eines Dossiers mit Materialien und Unterrichtsvorschlägen, Präsentation, kollegiales Feedback zu einem Dossier, Analyse von Lehrmaterialien

Minimum requirements and assessment criteria

Die abschließende Beurteilung setzt sich aus folgenden Leistungen zusammen:
* 40 % Dossier mit Materialien und Unterrichtsvorschlägen zum ästhetischen Lernen im DaF/DaZ-Unterricht (Gruppenarbeit)
* 20 % Feedback zu einem Dossier anderer Studierender (Einzelarbeit)
* 20 % Analyse einer Didaktisierung oder eines Ausschnitts aus einem Lehrwerk oder Lehrmaterial (Einzelarbeit)
* 20 % regelmäßige Anwesenheit und aktive Teilnahme

Examination topics

Inhalte der Lehrveranstaltung (Details siehe Moodle)

Reading list

Bernstein, Nils & Charlotte Lerchner (Hg., 2014): Ästhetisches Lernen im DaF-/DaZ-Unterricht. Literatur – Theater – Bildende Kunst – Musik – Film. Göttingen: Universitätsverlag Göttingen.

Hieronimus, Marc (Hg., 2014): Visuelle Medien im DaF-Unterricht. Göttingen: Universitätsverlag Göttingen.

Küster, Lutz; Lütge, Christiane & Katharina Wieland (Hg., 2015): Literarisch-ästhetisches Lernen im Fremdsprachenunterricht. Theorie – Empirie – Unterrichtsperspektiven. Frankfurt a. M.: Lang.

Lay, Tristan; Koreik, Uwe & Tina Welke (Hg., 2017): Bilder im DaF/DaZ-Unterricht. Berlin: de Gruyter (= Informationen Deutsch als Fremdsprache, hg. vom DAAD in Zusammenarbeit mit dem fadaf. Bd. 44, Heft 6).

Lay, Tristan; Koreik, Uwe; Welke, Tina, (Hg., 2018): Filme im DaF/DaZ-Unterricht. Berlin: de Gruyter (= Informationen Deutsch als Fremdsprache, hg. vom DAAD in Zusammenarbeit mit dem fadaf. Bd. 45, Heft 1).

Schiedermair, Simone (Hg., 2017): Literaturvermittlung. Texte, Konzepte, Praxen in Deutsch als Fremdsprache und den Fachdidaktiken Deutsch, Englisch, Französisch. München: iudicium.

Welke, Tina & Renate Faistauer (Hg., 2019): Eintauchen in andere Welten. Vielfalt ästhetischer Texte im Kontext Deutsch als Fremdsprache und Deutsch als Zweitsprache. Wien: Praesens.

Die Basistexte der Lehrveranstaltung werden zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:32