Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

100113 UE Exercise course: Contemporary Grammar (2011W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 07.10. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Friday 14.10. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Friday 21.10. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Friday 28.10. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Friday 04.11. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Friday 11.11. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Friday 18.11. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Friday 25.11. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Friday 02.12. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Friday 09.12. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Friday 16.12. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Friday 13.01. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Friday 20.01. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Friday 27.01. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)

Information

Aims, contents and method of the course


Inhaltsübersicht

1. Arten der Grammatik / Komponenten der Grammatik / Grammatikmodelle
2. Methodik deskriptiver Linguistik: Verfahren der Konstituentenanalyse
3. Grundlagen morphologischer Analyse
4. Das Wort / Zur Problematik der Wortarten
5. Grammatische Kategorien
6. Grundzüge der Flexionsmorphologie ausgewählter Wortarten
7. Satzanalyse: Satzglieder und Satzgliedteile
8. Satzarten und Satztypen
9. Satzklammer / Satzbaupläne / Aspekte der Wort- und Satzgliedstellung
10. Komplexe Sätze: Parataxe und Hypotaxe
11. Grundbegriffe der Dependenzgrammatik: Valenz / Ergänzungen und Angaben
12. Aspekte der Textgrammatik

Assessment and permitted materials


1. Zwischentest (voraussichtlich Ende November; Prüfungsstoff: die im Rahmen der Übung besprochenen Inhalte + obligatorische Lektüre).

2. Abschlusstest (Voraussichtlich am 27. Jänner 2012; Prüfungsstoff: die im Rahmen der Übung besprochenen Inhalte + obligatorische Lektüre).

3. Schriftliche Hausaufgaben, zu etwa 50% in Form von (Klein-)Gruppenarbeit.

4. Aktive Mitarbeit während des gesamten Semesters.

Minimum requirements and assessment criteria


- Erarbeitung eines expliziten Basiswissens in deskriptiver Grammatik des Gegenwartsdeutschen, als Ausgangspunkt für eine weiterführende, selbständige Vertiefung bzw. für die Anwendung im muttersprachlichen und fremdsprachlichen Deutschunterricht.
- Entwicklung grundlegender Analysefertigkeiten und Sensibilisierung für grammatische Fragestellungen.

Examination topics


Erarbeitung der Grundlagen der Morphologie und Syntax des Deutschen (siehe Inhaltsübersicht), vorwiegend in Diskussionsform und anhand von Textmaterial.
Selbständige Erarbeitung von grammatischem Wissen und Entwicklung grundlegender Analysefertigkeiten durch morphologische und syntaktische Analyse von Texten (teilweise in Form von Kleingruppenarbeit) sowie (soweit aufgrund der Gruppenzusammensetzung möglich) durch kontrastive Analysen (in Form von Gruppenarbeit).

Reading list


Die obligatorische Lektüre wird ebenso wie eine ausführliche Literaturliste zu Beginn der Lehrveranstaltung zur Verfügung gestellt.

Einführende Literatur (in Auswahl)

1. Repetitorium der Schulgrammatik

Allen Teilnehmer/inne/n der Übung, denen die Grundbegriffe der Schulgrammatik nicht mehr präsent sind, wird dringend empfohlen, diese bereits im Vorfeld zu wiederholen. Dazu können Werke wie etwa die folgenden herangezogen werden:

HABERMANN, Mechthild / DIEWALD, Gabriele / THURMAIR, Maria: Duden - Fit für das Bachelorstudium: Grundwissen Grammatik. Mannheim u.a. 2009, Dudenverlag.

EBNER, Helga: Durchstarten Deutsch: Grammatik. Erklärung und Training. (4. Aufl.). Linz 2009, Veritas.

2. Lehrbücher zur Einführung in die deutsche Grammatik

HENTSCHEL, Elke / WEYDT, Harald: Handbuch der deutschen Grammatik. (3., völlig neu bearb. Aufl.). Berlin / New York 2003, de Gruyter.

BOETTCHER, Wolfgang: Grammatik verstehen. (3 Bände: I. Wort / II. Einfacher Satz / III. Komplexer Satz). Tübingen 2009, Niemeyer.

SOMMERFELDT, Karl-Ernst / STARKE, Günter (unter Mitarbeit von Werner HACKEL): Einführung in die Grammatik der deutschen Gegenwartssprache. (3., neu bearb. Aufl.). Tübingen 1998, Niemeyer.

HEILMANN, Erhard G.: Über Grammatik. (Deutsch als Fremdsprache.) Meckenheim 2002, Liebaug-Dartmann.

3. Kurzdarstellungen der deutschen Grammatik

HELBIG, Gerhard: Deutsche Grammatik: Grundfragen und Abriß. (4., unveränd. Aufl.). München 1999, Iudicium.

ENGEL, Ulrich: Kurze Grammatik der deutschen Sprache. München 2002, Iudicium.

4. Wichtige aktuelle Grammatiken des Deutschen

HELBIG, Gerhard / BUSCHA, Joachim: Deutsche Grammatik. Ein Handbuch für den Ausländerunterricht. [Neubearbeitung]. Berlin / München 2001 [6. Druck 2007], Langenscheidt.

DUDEN - Grammatik der deutschen Gegenwartssprache. (8., überarbeitete Aufl.). Mannheim 2009, Dudenverlag. (= Der Duden in 12 Bänden - Band 4).

EISENBERG, Peter: Grundriß der deutschen Grammatik. Band 1: Das Wort / Band 2: Der Satz. (3., durchges. Aufl.). Stuttgart / Weimar 2006, J.B. Metzler.

ENGEL, Ulrich: Deutsche Grammatik – Neubearbeitung. München 2004, Iudicium.

FLÄMIG, Walter: Grammatik des Deutschen. Einführung in Struktur- und Wirkungszusammenhänge. Erarbeitet auf der theoretischen Grundlage der "Grundzüge einer deutschen Grammatik". Berlin 1991, Akademie-Verlag.

5. Einführende Literatur zur Syntax des Deutschen

WELKE, Klaus: Einführung in die Satzanalyse. Die Bestimmung der Satzglieder im Deutschen. Berlin / New York 2007, de Gruyter.

MUSAN, Renate: Satzgliedanalyse. (2., aktualis. Aufl.). Heidelberg 2009, Winter. (= Kurze Einführungen in die Germanistische Linguistik 6)

DÜRSCHEID, Christa: Syntax. Grundlagen und Theorien. (4., überarb. u. erg. Aufl.). Göttingen 2007, Vandenhoeck & Ruprecht. (= Studienbücher zur Linguistik, Bd. 3)

ENGEL, Ulrich: Syntax der deutschen Gegenwartssprache. (4., völlig neu bearb. Aufl.). Berlin 2009, Erich Schmidt. (= Grundlagen der Germanistik 22)

PITTNER, Karin / BERMAN, Judith: Deutsche Syntax. Ein Arbeitsbuch. (3., aktualis. Aufl.). Tübingen 2008, Gunter Narr.

WÖLLSTEIN-LEISTEN, Angelika / HEILMANN, Axel / STEPAN, Peter / VIKNER, Sten: Deutsche Satzstruktur. Grundlagen der syntaktischen Analyse. Tübingen 1997, Stauffenburg.

ALTMANN, Hans / HAHNEMANN, Suzan: Prüfungswissen Syntax. Arbeitstechniken, Klausurfragen, Lösungen. (4., durchges. Aufl.). Göttingen 2010, Vandenhoeck & Ruprecht. (= UTB 3320)

6. Handbücher

FLEISCHER, Wolfgang / HELBIG, Gerhard / LERCHNER, Gotthard (Hrsg.): Kleine Enzyklopädie deutsche Sprache. [= 3., völlig neu bearb. Aufl.]. Frankfurt am Main u.a. 2001, Peter Lang.

HOFFMANN, Ludger (Hrsg.): Handbuch der deutschen Wortarten. Berlin / New York 2009, de Gruyter.

7. Nachschlagewerke / Terminologische Hilfsmittel

HENTSCHEL, Elke (Hrsg.): Deutsche Grammatik (De Gruyter Lexikon). Berlin / New York 2010, de Gruyter. [Auch als eBook über das VPN-Netz der Univ. Wien online zugänglich]

HENTSCHEL, Elke / VOGEL, Petra M. (Hrsg.): Deutsche Morphologie (De Gruyter Lexikon). Berlin / New York 2009, de Gruyter.

KÜRSCHNER, Wilfried: Grammatisches Kompendium. Systematisches Verzeichnis grammatischer Grundbegriffe. (6., aktualis. Aufl.). Tübingen / Basel 2008, Francke. (= UTB 1526)

BUSSMANN, Hadumod (Hrsg.): Lexikon der Sprachwissenschaft. (4., aktualis. u. erw. Aufl.). Stuttgart 2008, Kröner.

GLÜCK, Helmut (Hrsg.): Metzler Lexikon Sprache. (4., neubarb. Aufl.). Stuttgart / Weimar 2010, Metzler. [2. Aufl. 2000 auch als CD-ROM in der Reihe Digitale Bibliothek]

Association in the course directory

(I 1118)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:32