Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100120 PS Linguistics: Lexicology (2017S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 35 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Blockstruktur der Lehrveranstaltung erfordert intensive Arbeitsphasen während des Semesters zwischen den drei Wochenend-Blöcken. Ich bitte Sie, dies bei der Semesterplanung zu berücksichtigen.

Friday 10.03. 16:45 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Saturday 11.03. 09:00 - 14:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Saturday 08.04. 09:00 - 14:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Friday 16.06. 16:45 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Saturday 17.06. 09:00 - 14:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)

Information

Aims, contents and method of the course

Im Rahmen des Proseminars werden wir uns genauer mit dem linguistischen Teilbereich der Lexikologie und der Schichtung des Wortschatzes auseinandersetzen.
In den ersten einführenden Stunden beschäftigen wir uns dazu zunächst mit theoretischen Grundlagen und Methoden der Lexikologie, die anhand von Übungsbeispielen eingeübt werden. Im zweiten Teil der Lehrveranstaltung konzentrieren wir uns auf das Formulieren einer eigenständigen lexikologischen Forschungsfrage. Im dritten Block werden die empirischen Studien vorgestellt und diskutiert.

Assessment and permitted materials

mündlich: Mitarbeit und Engagement bei Übungen und Diskussionen während der Blöcke; Posterpräsentation während des letzten Blocks

schriftlich: Test über theoretische Grundlagen, Forschungsbericht (schriftliche PS-Arbeit)

Minimum requirements and assessment criteria

Anwesenheit, eigenständige empirische Studie und zweierlei Forschungsbericht, Lektüretest
Eine positive Beurteilung der PS-Arbeit ist Voraussetzung für eine positive Gesamtbeurteilung. Abgabe als pdf bis 30.06.2017

Examination topics

Reading list

wird am Semesterbeginn bekannt gegeben

Association in the course directory

(I 1233, I 2900)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung)
I 1111; I 1112; I 1117
Zur Äquivalenzliste geht es hier: http://spl-germanistik.univie.ac.at/uploads/media/Aequivalenzliste_LA_UF_Deutsch.pdf

Last modified: Mo 07.09.2020 15:32