Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100123 EU Einführung in die Sprachwissenschaft (2021S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work
Mo 08.03. 09:45-11:15 Digital

Registration/Deregistration

Details

max. 42 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

unter Vorbehalt der Möglichkeit der Umstellung des LV-Modus auf Hybrid/Präsenz ab 1. Mai 2021.

Monday 15.03. 09:45 - 11:15 Digital
Monday 22.03. 09:45 - 11:15 Digital
Monday 12.04. 09:45 - 11:15 Digital
Monday 19.04. 09:45 - 11:15 Digital
Monday 26.04. 09:45 - 11:15 Digital
Monday 03.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Monday 10.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Monday 17.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Monday 31.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Monday 07.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Monday 14.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Monday 21.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Monday 28.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9

Information

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung führt in zentrale Teilbereiche der germanistischen Sprachwissenschaft ein und vermittelt Kenntnisse zu ausgewählten linguistischen Ansätzen, Fragestellungen sowie Begrifflichkeiten. Einzelne Aspekte werden in praktischen Übungen angewandt und vertieft. Ziel der Lehrveranstaltung ist es, einen Überblick sowohl über sprachsystematische Herangehensweisen als auch über grundlegende Fragen des Sprachgebrauchs und damit die Befähigung zur tiefergehenden Beschäftigung mit linguistischen Themen und Fragen zu erlangen.

Assessment and permitted materials

- regelmäßige Teilnahme und aktive Mitarbeit
- Lektüreaufgaben und schriftliche Hausaufgaben (inkl. pünktlicher Abgabe via Moodle)
- Zwischenklausur (in der Mitte des Semesters)
- Abschlussklausur (in der letzten LV-Einheit)

Die Leistungskontrolle erfolgt in zwei Prüfungsschritten: einer Zwischenprüfung am 10. Mai 2021 von 10.00 bis 11.00 Uhr und einer Abschlussprüfung, die am 28. Juni 2021 von 09.45 bis 11.15 Uhr stattfindet.
Die Prüfungen finden zu den angekündigten Zeitpunkten als "digitale schriftliche Prüfungen mit offenen und geschlossenen Fragen" statt, in beiden Fällen als Download mit abschließender Aufgabenabgabe per Moodle.

An- und Abmeldung: Die An- und Abmeldung zur Prüfung erfolgt wie im Regelbetrieb über u:space. Nur korrekt angemeldete Studierende dürfen an der Prüfung teilnehmen.
Die Prüfung ist nach dem Open-Book-Format konstruiert (alle Hilfsmittel sind erlaubt). Auch im Open-Book-Format gelten die Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis. Zitieren Sie korrekt, Plagiate werden als Schummeln gewertet. Sie müssen die Prüfung selbständig und ohne Hilfe Dritter schreiben. Wurden unerlaubte Hilfsmittel verwendet und/oder die Prüfung nicht selbständig geschrieben, dokumentiere ich den Vorfall, die Prüfung wird nicht beurteilt und mit einem X im Sammelzeugnis dokumentiert. Die Studienprogrammleitung wird verständigt.
Abbruch einer Prüfung: Wird die Prüfung ohne Angabe eines wichtigen Grundes abgebrochen oder innerhalb des vorgegebenen Zeitraumes nicht auf Moodle hochgeladen, bewerte ich die Prüfung mit „nicht genügend“. Bei technischen Problemen melden Sie sich bitte sofort bei mir. Notfalls kann eine Abgabe auch per E-Mail erfolgen.

Minimum requirements and assessment criteria

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen aus dem Angebot der SPL10 sind grundsätzlich anwesenheitspflichtig.

Die Endnote setzt sich zusammen aus drei Teilleistungen zusammen:

1. aktive Mitarbeit in den Sitzungen, regelmäßige Teilnahme an den Online-Sitzungen (max. 3 Fehleinheiten), pünktliches Einreichen der Hausübungen auf Moodle: 25%
2. Zwischenklausur: 25%
3. Abschlusstest: 50%

Examination topics

Gegenstand der Prüfung(en) sind die Inhalte der einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten sowie die Texte, die als Pflichtlektüre bearbeitet werden.

Reading list

Grundlegende Literaturempfehlungen:
- Busch, Albert/Oliver Stenschke (2018): Germanistische Linguistik. 4., aktualisierte Aufl. Tübingen: Narr.
- Ernst, Peter (2011): Germanistische Sprachwissenschaft. Eine Einführung in die synchrone Sprachwissenschaft des Deutschen. 2. Aufl. Wien: facultas.
- Linke, Angelika/Markus Nussbaumer/Paul R. Portmann (2004): Studienbuch Linguistik. 5., erw. Aufl. Tübingen: Niemeyer.

Weitere Literaturhinweise werden zu Semesterbeginn bzw. im Laufe des Semesters bekanntgegeben.

Association in the course directory

Last modified: Th 25.02.2021 08:28