Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

100129 MA Seminar Linguistics (2011W)

8.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 10.10. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 17.10. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 24.10. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 31.10. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 07.11. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 14.11. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 21.11. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 28.11. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 05.12. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 12.12. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 09.01. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 16.01. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 23.01. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 30.01. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)

Information

Aims, contents and method of the course

Die germanischen Sprachen haben sich aus dem Urgermanischen (oder Protogermanischen), einer rekonstruierten Sprachform, herausdifferenziert. Sie haben also einen gemeinsamen Ursprung, sind aber im Lauf der Sprachgeschichte doch verschiedene Wege gegangen. In dieser Lehrveranstaltung werden diese verschiedenen Wege auf gemeinsame Entwicklungslinien hin untersucht. Dazu kommen auch die Theorien der modernen Sprachwissenschaft und der Sprachtypologie in die Diskussion. Schwerpunkte sollen Morphologie und Syntax sein, aber auch herkömmliche Konzepte wie das "Gotonordische".

Assessment and permitted materials

Beurteilung der Referate und der Seminararbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Einführung in die Methoden und Theorien der Linguistik und Sprachtypologie anhand der altgermanischen Sprachen

Examination topics

Referate, Diskussion und schriftliche Abschlussarbeit

Reading list

Zur Einführung empfohlen: Augustin Speyer, Germanische Sprachen. Göttingen 2007; Claus Jürgen Hutterer, Die germanischen Sprachen. Wiesbaden 2008 (4. Aufl.)

Association in the course directory

(I 2360, I 2900)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:32