Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100131 EU Einführung in die Literaturwissenschaft: (2020W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work
Mo 18.01. 18:30-20:00 Digital

Registration/Deregistration

Details

max. 42 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 05.10. 18:30 - 20:00 Digital
Monday 12.10. 18:30 - 20:00 Digital
Monday 19.10. 18:30 - 20:00 Digital
Monday 09.11. 18:30 - 20:00 Digital
Monday 16.11. 18:30 - 20:00 Digital
Monday 23.11. 18:30 - 20:00 Digital
Monday 30.11. 18:30 - 20:00 Digital
Monday 07.12. 18:30 - 20:00 Digital
Monday 14.12. 18:30 - 20:00 Digital
Monday 11.01. 18:30 - 20:00 Digital
Monday 25.01. 18:30 - 20:00 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Diese Lehrveranstaltung bietet die Möglichkeit, grundlegende philologische Techniken zu erlernen und zu üben. Neben dem Lesen, Schreiben und Zitieren meint das vor allem den Umgang mit Bibliographien, Nachschlagewerken und Sekundärliteratur; auch Methoden der Literaturrecherche, also Wege durch Datenbanken und in Bibliotheken, werden vorgestellt. Den thematischen Rahmen bilden Texte von und über Heinrich von Kleist. Die Suche nach Strategien, wie Texte Bedeutung generieren, und das Nachdenken darüber, wie wir diese Strategien beschreiben können, führen uns zu wichtigen, grundsätzlichen Fragen der Literaturwissenschaft. Anhand ausgewählter Texte werden wir gemeinsam Grundbegriffe aus Dramen-, Lyrik- und Erzähltheorie erarbeiten.

Assessment and permitted materials

Anwesenheit, Vorbereitung, Mitarbeit
Referat (bzw. ein gemeinsames "virtuelles" Gespräch in der jeweiligen Online-Einheit auf Basis eines in der Referatsgruppe erarbeiteten Thesenblattes)
Abschlussarbeit (=verschriftlichtes Referat; Abgabe in der letzten Einheit)
Kleiner schriftlicher Abschlusstest

Minimum requirements and assessment criteria

Alle im Bereich Leistungskontrolle genannten Teilleistungen müssen für einen positiven Abschluss der Übung bestanden werden.

Examination topics

Besprochene Literatur und Lehrveranstaltungsinhalte

Reading list

Bitte vorab zu besorgen:

Heinz Schlaffer: Geistersprache. Zweck und Mittel der Lyrik. Stuttgart: Reclam 2015. (Reclam Taschenbuch Nr. 20351)

Weitere Primär- und Sekundärliteratur wird in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben bzw. auf der Lernplattform zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

Last modified: Mo 05.10.2020 10:09