Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100142 SE-B BA-SE Ältere deutsche Literatur (2020W)

10.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work
Th 21.01. 11:30-13:00 Digital

Registration/Deregistration

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Bitte beachten Sie, dass die Lehrveranstaltung in hybridem Modus durchgeführt wird.

Thursday 08.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Thursday 15.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Thursday 22.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Thursday 29.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Thursday 05.11. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 12.11. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 19.11. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 26.11. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 03.12. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 10.12. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 17.12. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 07.01. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 14.01. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 28.01. 11:30 - 13:00 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Das BA-Seminar wird nach Möglichkeit teilweise als Präsenzveranstaltung stattfinden. Die erste Sitzungen werden in jedem Fall digital abgehalten (Plattform wird auf moodle bereitgestellt). Danach wird - je nach Teilnehmer*innenzahl - die Sitzung geteilt (Großteil der Gruppe Präsenz; ein kleinerer Teil alternative Aufgaben online).
Gegenstand des Seminars ist die Nibelungenklage, also die paargereimte Fortsetzung des Nibelungenliedes.
Im Seminar soll dieser Text philologisch erschlossen und dann - in thematischen Sitzungen - interpretiert werden.

Assessment and permitted materials

Es wird die mündliche Teilnahme und die schriftliche Abschlussarbeit bewertet. Abgebatermin für die schriftliche Arbeit ist der 30.9.2021

Minimum requirements and assessment criteria

Aktive Teilnahme. Beteiligung an einer Sitzungsmoderation. BA-Arbeit.

Examination topics

Neben des aktiven Mitarbeit und der Teilnahme an einer Sitzungsleitung ist eine BA Arbeit (ca. 30 Seiten) zu einem Thema zur 'Klage' abzufassen.

Reading list

Anzuschaffen und bis zum Seminar zu lesen ist: Das Nibelungenlied und die Klage. Nach der Handschrift 857 der Stiftsbibliothek St. Gallen. Herausgegeben, übersetzt und kommentiert von Joachim Heinzle. Berlin: Deutscher Klassiker Verlag 2015 (= Deutscher Klassiker Verlag im Taschenbuchband 51).

Association in the course directory

Last modified: Th 03.12.2020 15:47