Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

100148 UE Exercise Course: Mentoring (2019W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Voraussichtliche Termine:
Vorbesprechung:
Donnerstag 03.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 29 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7

NDL Österreichische Literatur:
Dienstag 8.10 von 9:00-17:20 und Mittwoch 9.10. von 12:30-14:50 im Marietta Blau Saal. Dazwischen mehrere kürzere Pausen + Mittagspause

NDL Literatur des 17./18. Jh.:
Donnerstag 7.11. von 9:00-17:20 und Freitag 8.11 von 9:00-14:50 im HS BIG, Hauptgebäude
Dazwischen mehrere kürzere Pausen + Mittagspause

Tenure Track NDL / Kinder- und Jugendliteratur:
Freitag, 22.11. und Montag 25.11. (evt. Dienstag 26.11.) jeweils von 9:00-18:00
Dazwischen mehrere kürzere Pausen + Mittagspause

Die exakten Beginnzeiten werden, sobald sie feststehen, bekanntgegeben.

Thursday 03.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 29 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Monday 25.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 29 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7

Information

Aims, contents and method of the course

Wenn sich Literaturwissenschaftler*innen für eine Professur bewerben, müssen sie als Teil des umfassenden Auswahlverfahrens an der Universität Wien sowohl einen Probevortrag als auch eine Probelehrveranstaltung halten. Darin sollen sie ihre wissenschaftliche und didaktische Qualifikation nachweisen. Dies geschieht, indem sie eigene aktuelle Forschungen sowie spezifische Schwerpunkte ihrer Lehre vorstellen.
Diese Lehrveranstaltung begleitet drei solcher Auswahlverfahren. Die Studierenden werden eine Serie von Berufungsvorträgen hören und als studentische Gruppe an den jeweiligen Probelehrveranstaltungen teilnehmen. Sie bekommen damit einen Einblick in aktuelle Forschungsthemen des Fachbereichs Neuere deutsche Literatur aus der Sicht internationaler Expert*innen. Der spezifische Fokus der drei zu besetzenden Stellen und damit der Vorträge liegt erstens im Bereich der österreichischen Literatur, zweitens im Bereich der Literatur des 17. und 18. Jahrhunderts und drittens im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur.
Die Lehrveranstaltung findet in mehreren Blöcken statt, der exakte Zeitplan wird noch bekannt gegeben.

Assessment and permitted materials

Regelmäßige Anwesenheit
Aktive Mitarbeit in den Probelehrveranstaltungen
Für Masterstudierende: Mündliches Abschlussgespräch

Minimum requirements and assessment criteria

Die Bachelorstudierenden, die diese LV als UE absolvieren, müssen bei 80% der Vorträge und Probelehrveranstaltungen anwesend sein und aktiv mitarbeiten.
Masterstudierende müssen für die positive Absolvierung als KO darüber hinaus ein mündliches Abschlussgespräch mit dem LV-Leiter führen.
Die Anwesenheit bei der Vorbesprechung ist für alle Teilnehmer*innen verbindlich.

Examination topics

Den Prüfungsstoff bilden die Inhalte der Vorträge und Probelehrveranstaltungen.

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:20