Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100149 EU Einführung in die Literaturwissenschaft: (2019W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Details

max. 42 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 01.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Friday 11.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Friday 18.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Friday 25.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Friday 08.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Friday 15.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Friday 22.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Friday 29.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Friday 06.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Friday 13.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Friday 10.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Monday 13.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Friday 24.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Friday 31.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Aims, contents and method of the course

Die EU "Einführung in die Literaturwissenschaft" vermittelt exemplarisch und praxisorientiert literaturwissenschaftliche Textanalyse, ergänzt durch die Vermittlung fachspezifischer (d. h. literaturwissenschaftlicher) Schlüsselqualifikationen des wissenschaftlichen Arbeitens (Recherche, Umgang mit Fachliteratur) und der Editionswissenschaft.

Assessment and permitted materials

1. regelmäßige und aktive Teilnahme an der Lehrveranstaltung
2. Vorbereitung auf die Sitzungen und Erledigung von Arbeitsaufträgen
3. Abschlusstest

Minimum requirements and assessment criteria

In der EU "Einführung in die Literaturwissenschaft"
– sollen methodische Grundlagen sowie das dazugehörige literaturwissenschaftliche Begriffsinventar erarbeitet und angewendet werden, um eine Benennung, Beschreibung und Analyse literarischer Texte zu ermöglichen
– literarische Texte intensiv gelesen und nach literaturwissenschaftlichen Kategorien beschrieben und analysiert werden
– Sensibilität und Problembewusstsein im Umgang mit literarischen Texten gefördert werden, um ein selbständiges, reflektiertes und kritisches Verfahren mit literarischen Texten zu ermöglichen
– Grundkenntnisse in der Editionswissenschaft vermittelt und Fertigkeiten im Umgang mit wissenschaftlichen Ausgaben eingeübt werden
– Kenntnisse des wissenschaftlichen Arbeitens bzw. Schreibens in der Literaturwissenschaft vermittelt und an konkreten Aufgabenstellungen praktisch erprobt werden
– Bewusstsein für eine Ethik des wissenschaftlichen Handelns geschaffen werden

Examination topics

Der Prüfungsstoff ergibt sich aus den in der Übung aufgezeigten philologischen bzw. wissenschaftlichen Arbeitsweisen.

Reading list

– Dagmar Barnouw: Elias Canetti zur Einführung (= Zur Einführung; 133). Hamburg: Junius 1996

– Horst Bienek: Elias Canetti. In: Werkstattgespräche mit Schriftstellern (= dtv; 291). 3., vom Autor durchges. u. erw. Ausg. München: DTV 1976, S. 273–285

– Elias Canetti. Dargestellt von Helmut Göbel (= rowohlts monographien; 50585). Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuchverlag 2005

– Manfred Durzak: Die Welt ist nicht mehr so darzustellen wie in früheren Romanen. Gespräch mit Elias Canetti. In: Gespräche über den Roman. Formbestimmungen und Analysen (= Suhrkamp Taschenbuch; 318). Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1976, S. 86–102

– Edgar Piel: Elias Canetti (= Autorenbücher; 38). München: Beck/Edition Text und Kritik 1984

Association in the course directory

(I 1112)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung)
Zur Äquivalenzliste geht es hier: https://spl10.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/s_spl10/Aequivalenzliste-abWS15.pdf

Last modified: Tu 04.02.2020 10:48