Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

100150 VO Lecture course: Linguistics (2010S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie

Details

max. 999 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 08.03. 08:00 - 09:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Monday 15.03. 08:00 - 09:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Monday 22.03. 08:00 - 09:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Monday 12.04. 08:00 - 09:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Monday 19.04. 08:00 - 09:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Monday 26.04. 08:00 - 09:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Monday 03.05. 08:00 - 09:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Monday 10.05. 08:00 - 09:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Monday 17.05. 08:00 - 09:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Monday 31.05. 08:00 - 09:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Monday 07.06. 08:00 - 09:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Monday 14.06. 08:00 - 09:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Monday 21.06. 08:00 - 09:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8

Information

Aims, contents and method of the course

Ausgangspunkt stellen Sprech-, Stimm- und Artikulationsübungen dar. Sie bilden die Basis für die korrektive Phonetik. Den Schwerpunkt der Arbeit bildet die praxisorientierte Aussprachelehre der deutschen Standardaussprache.

Assessment and permitted materials

Mitarbeit, Hausübungen, schriftliche Abschlussprüfung am Ende des Semesters

Minimum requirements and assessment criteria

Ziel ist die Entwicklung und Verbesserung elementarer und komplexer sprechkommunikativer Handlungsmöglichkeiten, sowie die fundierte Reflexion und gezielte Veränderung des Sprechhandelns, die Analyse und Reflexion der persönlichen Stimm- und Aussprachedisposition, als auch das Aufzeigen von Entwicklungsmöglichkeiten. Des Weiteren werden Bereiche behandelt wie: Beherrschung und Umsetzung der deutschen Standardaussprache (nach den drei maßgebenden Kodizes), Verbesserung der artikulatorischen Fertigkeiten, Vertiefung der Atmung, Verbesserung der Haltung/Aufrichtung, Stimmsitz, Stimmbildung, Atemstütze (Atemführung als Schlüssel zur ökonomischen Sprechweise), Erarbeitung eines Vordersitzes, Kieferlockerung, Einsatz von Körpersprache, Erarbeitung der tiefen Zwerchfell- und Flankenatmung, Erlernen von Sprechpausen und Atemergänzen, Stärkung des kommunikativen Aspekts, Aufklärung über stimmhygienische Maßnahmen zur Prävention von Dysphonien (= Stimmstörungen).

Examination topics

Der intensive Unterricht beinhaltet eine praxisbezogene Einführung in die artikulatorische Phonetik der deutschen Standardaussprache, Stimmansatz- und Artikulationsübungen, Atemübungen, Mundturnen und Gesichtsgymnastik, Stimmeinsatz-Übungen, vor allem auf Vokale, Plosivlaute sowie über Klinger, Übungen zur Atem-, Stimm- und Bewegungskoordination sowie zur Phrasierung und Abspannung, Aussprachekorrektur und -modulation in der gesprochenen Rede, in gebundener Sprache, sowie mit Hilfe von Minimalpaaren und Phonemvarianten, sprechtechnische Übungen im Bereich der deutschen Standardaussprache. Erarbeitung der Werke von Vera Balser-Eberle und Karoline Ehrlich. Kopien: (= Sprechtechnisches Übungsbuch) und Handouts (Übungen) werden zur Verfügung gestellt.

In der ersten Einheit mitnehmen:
Kopiergeld: Euro 10,- (für Skriptum, Handouts, Kopien)

Reading list

Empfehlenswert zur Prüfungsvorbereitung:

EHRLICH, Karoline: Stimme-Sprechen-Spielen. Praxishandbuch Schauspiel. Stimmbildung und Sprecherziehung des Schauspielers
Frankfurt [u.a.]: Peter Lang 2007
ISBN: 978-3-631-55563-7
ISBN: 3-631-55563-6

EHRLICH, Karoline: Wie spricht man richtig Deutsch? Kritische Betrachtung der Aussprachenormen von Siebs, GWDA und Aussprache-Duden
Wien: Praesens 2008
ISBN: 978-3-7069-0481-0

EHRLICH, Karoline: Die Aussprache des österreichischen Standarddeutsch
Umfassende Sprech- und Sprachstandserhebung der österreichischen Orthoepie
München: GRIN Verlag 2010
ISBN: 978-3-640-49153-7


Association in the course directory

(I 1243, I 2340, I 2900)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:32