Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100155 KO Konversatorium (Advanced Exercise Class) Medieval and Early German Literature (2020S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 06.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Friday 13.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Friday 20.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Friday 27.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Friday 03.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Friday 24.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Friday 08.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Friday 15.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Friday 22.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Friday 29.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Friday 05.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Friday 12.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Friday 19.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 2 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3

Information

Aims, contents and method of the course

Alle Formen der mündlichen Interaktion sowie physischen Anwesenheit sind für die Zeit des Home-learning in den virtuellen Raum verlagert.

Das Märe, je nach Länge auch mhd. Versnovelle, ist eine literarische Gattung, die erst von der Mediävistik so bezeichnet wurde. Es handelt sich dabei um mittelhochdeutsche Verserzählungen des 13.-15. Jh. Kennzeichnend für das heterogene Feld der Märendichtung ist zudem ein schwankhafter, höfisch-galanter bzw. belehrender Erzählcharakter.
Im KO sollen folgende Themen behandelt werden: Geschlechterrollen bzw. Umkehrung des gesellschaftlich geforderten Geschlechterverhältnisses, Alltagsrealität, abergläubische Vorstellungen, Ehebruch, Treueproben, listige Täuschungen.
Ein Reader wird zur Verfügung stehen.

Assessment and permitted materials

- Mündliches Prüfungsgespräch über den Stoff des Semesters

Minimum requirements and assessment criteria

- Mündliches Prüfungsgespräch über den Stoff des Semesters

Examination topics

Reading list

Hanns Fischer: Studien zur deutschen Märendichtung. 2. Aufl. Johannes Janota, Tübingen 1968.
Frauke Frosch-Freiburg: Schwankmären und Fabliaux. Ein Stoff- und Motivvergleich. Kümmerle Verlag, Göppingen 1971
Klaus Grubmüller: Novellistik des Mittelalters. Märendichtung. Hrsg., übersetzt und kommentiert von Klaus Grubmüller. 2. Auflage, Berlin 2014.
Klaus Grubmüller: Die Ordnung, der Witz und das Chaos. Eine Geschichte der europäischen Novellistik im Mittelalter: Fabliau – Märe – Novelle. Tübingen 2006.
Walter Haug: Entwurf zu einer Theorie der mittelalterlichen Kurzerzählung. In: Walter Haug, Burghart Wachinger (Hrsg.): Kleinere Erzählformen des 15. und 16. Jahrhunderts. (= Fortuna Vitrea. Band 8). Tübingen 1993, S. 1–36.
Joachim Heinzle: Altes und neues zum Märenbegriff. In: Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur 99, 1988, S. 277–296.
Gerhard Köpf: Märendichtung. 1. Auflage. Stuttgart 1978,
Karl-Heinz Schirmer (Hrsg.): Das Märe. Die mittelhochdeutsche Versnovelle des späteren Mittelalters (= Wege der Forschung. Band 558), Darmstadt 1983.

Association in the course directory

Last modified: We 15.12.2021 00:18