Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100156 SE-B BA-SE Ältere deutsche Literatur (2020W)

10.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work
Th 21.01. 11:30-13:00 Digital

Registration/Deregistration

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

UPDATE 1. November 2020:
Das Seminar findet ab sofort nur online (via Moodle, Big Blue Button) statt.

Thursday 08.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Thursday 15.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Thursday 22.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Thursday 29.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Thursday 05.11. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 12.11. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 19.11. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 26.11. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 03.12. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 10.12. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 17.12. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 07.01. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 14.01. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 28.01. 11:30 - 13:00 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Im Zentrum des Seminars stehen die Romane Jörg/Georg Wickrams, der in der Forschung lange Zeit als
(wohl unbewusster) 'Erfinder' des 'modernen' Romans galt. In seinem Werk zeigt sich in geradezu typischer Weise die Ablösung des 'alten' Paradigmas des Ritterromans hin zu 'neuen' Formen des Romans - eine Ablösung, die sowohl thematisch als auch formal vollzogen wird, wenn im Roman von 'Gabriotto und Reinhard' noch eine Liebes- und eine Freundschaftshandlung in einem fiktiven Rittermilieu miteinander verknüpft werden. Im späteren
'Knabenspiegel' - der, ein Sonderfall in der volkssprachlichen erzählenden Literatur der Zeit, von einem theoretischen Text Wickrams flankiert wird - steht das Erzählen einerseits ganz im Dienst einer exemplarischen Didaxe, die andererseits durch 'gemischte Charaktere' unterlaufen wird. Dazu hat Wickram zum gleichen Thema noch ein Spiel verfasst, so dass auch Fragen der frühneuzeitlichen städtischen Medialität in den Mittelpunkt rücken. Im 'Nachbarnroman' schließlich zeigen sich zwar noch mittelalterliche Erzählmuster, doch entwickelt der Roman, eine über mehrere Generationen gehende Familiensage, sowohl thematisch als auch strukturell neue Züge. Weitere Texte Wickrams in Auszügen ergänzen das Seminarporgramm.
Theoretische Basis des Seminars werden verschiedene Texte zur Romantheorie (Bachtin, Lugowski, aber auch Wickram selbst) sowie zur 'Historie' des 16. Jh.s (J.-D. Müller) sein.
Ziel des Seminars ist zum einen, einen Überblick zu Werk und Schaffenssituation eines literaturgeschichtlich wichtigen Autors des 16. Jahrhunderts zu erlangen. Zum andern sollen die bislang erworbenen Fähigkeiten zum wissenschaftlichen Arbeiten gefördert und ausgebaut werden.
Je nach Teilnehmer*innenzahl und aktuell geltenden Regelungen wird die LV im Hybridmodus (oder ggf. rein präsent) durchgeführt, bei steigenden Infektionszahlen rein digital.

Assessment and permitted materials

- Während des Seminars sind Lektüreprotokolle anzufertigen und Diskussionsgruppen für einzelne Sitzungen vorzubereiten.
- Bachelorarbeit (Umfang 30 Seiten Haupttext)

Minimum requirements and assessment criteria

Erwartet werden eigenständige Textlektüre der frühneuhochdeutschen Texte sowie die Bereitschaft zur selbständigen Thesenbildung und die Präsentation dieser Thesen.
Kritische Lektüre von Forschungsliteratur.
- ACHTUNG: Für eine erfolgreiche germanistische Arbeit ist auch die sprachliche Richtigkeit und Angemessenheit wichtig.

Examination topics

Auf Basis der Seminardiskussion oder eigener Forschungslektüre eine BA-Arbeit gemäß den Anforderungen der Studienordnung (30 Seiten Text). Abgabe 30.4.2021

Reading list

Die Ausgabe der sämtlichen Werke Wickrams von H.-G. Roloff ist bei de Gruyter erschienen und über usearch nach Anmeldung und ggf. mit VPN zum freien Download verfügbar. Genauere Hinweise dann auf Moodle zum Semesterbeginn.

Association in the course directory

Last modified: Th 03.12.2020 15:47