Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100157 SE-B Bachelor Seminar: Medieval and Early German Literature (2017S)

10.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Teilnahme an der ersten, organisatorischen Sitzung ist zwingend notwendig!

Monday 06.03. 15:00 - 16:30 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 20.03. 15:00 - 16:30 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 27.03. 15:00 - 16:30 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 03.04. 15:00 - 16:30 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 24.04. 15:00 - 16:30 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 08.05. 15:00 - 16:30 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 15.05. 15:00 - 16:30 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 22.05. 15:00 - 16:30 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 29.05. 15:00 - 16:30 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 12.06. 15:00 - 16:30 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 19.06. 15:00 - 16:30 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 26.06. 15:00 - 16:30 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)

Information

Aims, contents and method of the course

Der Stricker ist der vielseitigste Dichter des 13. Jahrhunderts: ein Artusroman, eine Rolandslied-Bearbeitung, ein "Schelmenroman" (avant la lettre) und diverse Maeren, Fabeln und andere Kurzdichtungen. Überschaut man sein Werk, kann man entweder diese Vielseitigkeit bewundern oder sich fragen, ob der Künstlername "der Stricker" nicht vielleicht doch mehr als nur einen historischen Autor meint.

Wir werden im Seminar die Autorenfrage theoretisch und praktisch an den Stricker'schen Romanen "Daniel von dem Blühenden Tal", "Pfaffe Amis" und ausgesuchten Kurzdichtungen verfolgen. Falls wir zeitlich dazu kommen, nehmen wir auch Passagen seines "Karl" mit hinzu.

Assessment and permitted materials

aktive Mitarbeit, Kurzreferat zu einem Theorietext, Abschlussarbeit, evtl. kleinere Hausübungen und Textkenntniskontrolle

Minimum requirements and assessment criteria

Ziele der Lehrveranstaltung ist die (beinahe) werkumfassende Lektüre eines mittelalterlichen Autors - bei gleichzeitiger Dekonstruktion (und evtl. Rekonstruktion) des Autorenbegriffs. Auf diesem Wege werden Sie sowohl auf dem Gebiet der mittelalterlichen Literatur des 13. Jahrhunderts als auch in einen komplexen Theoriefeld auf Ihren Abschluss vorbereitet

Examination topics

Reading list

Bitte besorgen Sie sich vor dem Seminar den "Daniel" (ATB 92), den "Pfaffen Amis" (Reclam) sowie den Band "Erzählungen, Fabeln, Reden" (Reclam); ebenfalls den Reclam-Band "Texte zur Theorie der Autorenschaft", in dem Sie alle relevanten Texte zur Autorenschaft finden.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:32