Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

100158 PS Proseminar: Linguistics (2011W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 05.10. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 12.10. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 19.10. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 09.11. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 16.11. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 23.11. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 30.11. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 07.12. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 14.12. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 11.01. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 18.01. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 25.01. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)

Information

Aims, contents and method of the course

Im Seminar sollen unterschiedliche Ansätze der semantischen Beschreibung vorgestellt, einander gegenüber gestellt und diskutiert werden. Der Schwerpunkt wird auf der Lexik ("Wortschatz") des Deutschen liegen. Dabei sollen u.a. folgende Fragen behandelt werden: Was leisten Wörter (Lexeme)? Nach welchen Kriterien können Lexeme klassifiziert werden? Gibt es Unterschiede zu anderen Sprachen? Wie erlernen, verstehen, produzieren und speichern wir Wörter ab sowie was passiert bei Sprachverlust (Aphasie)? Wie ist der Wortschatz einer Sprache aufgebaut?

Assessment and permitted materials

regelmäßige Teilnahme, Referate (mit Handout), schriftliche Hausarbeit (10-15 Seiten)

Minimum requirements and assessment criteria

Zentrales Ziel des Seminars ist es, grundlegende Kenntnisse der semantischen Beschreibung (z.B. Prototypensemantik, Komponentenanalyse) zu erwerben. Betrachtungsschwerpunkt soll auf dem Deutschen liegen, aber auch andere Sprachen sollen ggf. Mitberücksichtigung finden. Je nach Teilnehmerzahl können auch verwandte Erkenntnisgebiete (kognitive Linguistik, Kindspracherwerb, u.a.) miteinbezogen werden. Unterrichtssprache: deutsch.

Examination topics

Mischung aus Direktunterricht, Gruppenarbeit, Referaten, praktischen Übungen

Reading list

- Löbner, Sebastian (2003): Semantik. Eine Einführung. Berlin / New York: de Gruyter.
- Schwarz, Monika / Chur, Jeannette (2007): Semantik. Ein Arbeitsbuch. 5. Aufl. Narr Studienbücher.

Association in the course directory

(I 1233, I 2900)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:32