Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

100161 PS Proseminar: Modern German Literature (2010W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 07.10. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Thursday 14.10. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Thursday 21.10. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Thursday 28.10. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Thursday 04.11. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Thursday 11.11. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Thursday 18.11. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Thursday 25.11. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Thursday 02.12. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Thursday 09.12. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Thursday 16.12. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Thursday 13.01. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Thursday 20.01. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Thursday 27.01. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)

Information

Aims, contents and method of the course

Casanova und Don Juan gehören zu den bekanntesten Figuren der Weltliteratur. In einer langen Stoffgeschichte erscheinen sie als galante Verführer, draufgängerische Abenteurer und rastlose Reisende, als Heuchler und Betrüger und schließlich als klägliche Verlierer in hinfälligen Körpern. Am Beispiel erzählender und dramatischer Texte aus unterschiedlichen historischen, politischen und kunst- bzw. kulturgeschichtlichen Kontexten fragt das Proseminar nach der Darstellung Casanovas und Don Juans in der deutschsprachigen Literatur.
Gelesen und diskutiert werden u.a. Texte von: St. Zweig, H. v. Hofmannsthal, A. Schnitzler, G. Hofmann, E.T.A. Hoffmann, Chr. D. Grabbe, Ö. v. Horvath, M. Frisch, P. Härtling, P. Handke u. R. Menasse

Assessment and permitted materials

Regelmäßige Anwesenheit, Engagement in der und für die LV, schriftliche Arbeit, mündliche Beiträge (Referat, Diskussion); gegebenenfalls Teilnahme an Exkursion

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

Zur Vorbereitung empfohlen: die entsprechenden Einträge in: Elisabeth Frenzel: Stoffe der Weltliteratur. Ein Lexikon dichtungsgeschichtlicher Längsschnitte. 10., überarb. u. erw. Aufl. Stuttgart 2005.

Association in the course directory

(I 1231, I2900)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:32