Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

100161 SE Modern German Literature (2020W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 06.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 7 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 7
Tuesday 13.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 7 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 7
Tuesday 20.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 7 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 7
Tuesday 27.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 7 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 7
Tuesday 03.11. 09:45 - 11:15 Digital
Tuesday 10.11. 09:45 - 11:15 Digital
Tuesday 17.11. 09:45 - 11:15 Digital
Tuesday 24.11. 09:45 - 11:15 Digital
Tuesday 01.12. 09:45 - 11:15 Digital
Tuesday 15.12. 09:45 - 11:15 Digital
Tuesday 12.01. 09:45 - 11:15 Digital
Tuesday 19.01. 09:45 - 11:15 Digital
Tuesday 26.01. 09:45 - 11:15 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Das Seminar setzt sich thematisch mit dem Ersten Weltkrieg auseinander und fokussiert dabei insbesondere auf das Ende des Krieges und den damit verbundenen gesellschaftspolitsichen Veränderungen und Umbrüchen. Im Zentrum der Lehrveranstaltung stehen literarische Texte, (auto-)biographische Dokumente und journalistische Quellen, die diesen Zeitabschnitt beschreiben und begreifbar machen. Die Auswahl von Texten reicht von Remarques "Im Westen nichts Neues" über Kraus' "Die letzten Tage der Menschheit" bis zu Csokors "3. November 1918". Anhand der Texte sollen Fragen des Nationalismus, der Staatlichkeit und des Militarismus diskutiert werden.

Die Lehrveranstaltung ist Teil eines länderübergreifenden ERASMUS+ Projektes, bei dem neben der österreichischen Literatur auch die literarischen Entwicklungen in den neu entstandenen Nachbarländern Ungarn und Tschechoslowakei interessieren. Die Lehrveranstaltung sieht vor, mit digitalisierten literarischen Originalquellen zu arbeiten, die aus verschiedenen österreichischen, ungarischen und slowakischen Bibliotheken oder Archiven kommen. Geplant ist auch eine Zusammenarbeit mit Studierenden aus Szeged und Bratislava.

Methodisch wird folgendermaßen vorgegangen:
- Open Space: Diskussion der Themenfelder, Arbeit in Kleingruppen, Präsentationen im Plenum
- Lektüre und Diskussion zu literaturtheoretischen und -historischen Positionen
- exemplarische Textanalysen
- Recherche von literaturgeschichtlichen Quellen, Umgang mit Datenbanken und digitalisierten Materialien
- (Gruppen-)Präsentationen

Es ist geplant, dieses Seminar so weit als möglich als Präsenzlehrveranstaltung durchzuführen. Nach Maßgabe der jeweiligen Situation bzgl. Covid-19 und den von den Behörden bzw. der Universität angeordneten Maßnahmen kann die Lehrveranstaltung aber auch als Webinar mittels Videokonferenztools durchgeführt werden bzw. zu einer digitalen LV umgestellt werden. Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig um die entsprechende technische Ausstattung.

Assessment and permitted materials

- Seminararbeit von 25 Seiten Haupttext (Abgabetermin spätestens 31.1.2021)
- aktive Mitarbeit in den Sitzungen
- Gruppenpräsentation (samt Vorbesprechung eine Woche vorher)
- Vorbereitungen für einzelne LV-Termine (Lektüreaufgaben, Protokolle)
- Exposé inkl. Literaturliste

Minimum requirements and assessment criteria

- regelmäßige Anwesenheit
- mündliche und schriftliche Teilleistungen (insbes.Mitarbeit, Präsentation, Exposé)
- positiv beurteilte schriftliche Seminararbeit (Umfang 25 Seiten Haupttext)

Examination topics

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Reading list

Literaturliste wird in der ersten Einheit übermittelt.

Association in the course directory

Last modified: Th 03.12.2020 15:27