Universität Wien FIND

100162 SE Methodologie und Forschungspraxis im Feld DaF/DaZ (2019W)

9.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 02.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 29 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 09.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 29 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 16.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 29 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 23.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 29 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 30.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 29 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 06.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 29 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 13.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 29 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 27.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 29 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 04.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 29 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 11.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 29 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 08.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 29 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 15.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 29 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 22.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 29 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 29.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 29 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7

Information

Aims, contents and method of the course

Die Veranstaltung macht die Teilnehmenden mit den für den Studienkontext DaF/DaZ relevantesten Forschungsverfahren und Methoden vertraut. Studierende werden dazu befähigt, eine eigenständige empirische Forschungsarbeit im Fach DaF-/DaZ methodisch reflektiert zu konzipieren, durchzuführen, die gewonnenen Daten mit adäquaten Methoden auszuwerten und die Ergebnisse zu präsentieren. Dazu werden theoretische Grundlagen für die jeweiligen Forschungsphasen erarbeitet (Planung, Durchführung, Aufbereitungsmethoden von Daten, Auswertungsmethoden, Präsentation). Im Laufe der Lehrveranstaltung werden gängige, relevante Verfahren vorgestellt und in der praktischen Umsetzung geübt.

Folgende Inhalte und Fertigkeiten werden in der Lehrveranstaltung vermittelt bzw. erarbeitet:
• Themeneingrenzung, Erkenntnisinteresse und Fragestellungen formulieren
• Eine sinnvolle Wahl von Erhebungs-, Aufbereitungs- und Auswertungsmethoden treffen
• Grundbegriffe deskriptiver und explorativer Verfahren statistischer Datenanalyse
• Sprachbiografien
• Interviewtypen und Interviewleitfäden erstellen
• Schriftliche Befragung: Frageformate, Skalierung, Auswertung
• Experimente programmieren: Wahrnehmungsstudien konzipieren, durchführen, auswerten
• Ausformuliertes Exposé für die eigene Forschungsarbeit verfassen und präsentieren

Methoden: Vortrag, Gruppen- und Einzelarbeit, Diskussion, Präsentation

Assessment and permitted materials

1. Zwei praktische Übungen zur Durchführung einer Studie (Bekanntgabe des Termins im Seminar). Die beiden Teilleistungen zählen jeweils 20% der Endnote
2. Abgabe eines schriftlichen Exposés für eine Forschungsarbeit (20% der Endnote)
3. Schriftliche Prüfung (40 % der Endnote).

Minimum requirements and assessment criteria

• Anwesenheitspflicht, Studierende können höchstens dreimal unentschuldigt (d.h. ohne ärztliche Bescheinigung) fehlen.
• Alle Teilleistungen müssen erbracht werden und positiv bewertet sein.

Examination topics

• Die konkreten Aufgabestellungen für praktischen Übungen sind auf Moodle hochgeladen.
• Inhalte der schriftlichen Prüfung:
Alle in der Lehrveranstaltung durchgenommenen Inhalte. Unterstützendes Lernmaterial befindet sich auf Moodle.

Reading list

1. Settinieri, Julia; Demirkaya, Sevilen; Feldmeier, Alexis; Gültekin-Karakoç, Nazan & Riemer, Claudia (Hg.). Einführung in empirische Forschungsmethoden für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Paderborn: Schöningh UTB 2014.
2. Albert, Ruth / Marx, Nicole. Empirisches Arbeiten in Linguistik und Sprachlehrforschung. Narr Francke Attempto Verlag GmbH & Co. KG Tübingen: Narr Francke Attempto 2017

Association in the course directory

Last modified: We 25.09.2019 10:47