Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

100163 KO Modern German Literature (2019W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 02.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 09.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 16.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 23.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 30.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 06.11. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 13.11. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 20.11. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 27.11. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 04.12. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 11.12. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 08.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 15.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 22.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 29.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Aims, contents and method of the course

Die Präsenz des Kabaretts mit seinem Ziel, Politik und Gesellschaft lachend einen Spiegel vorzuhalten, spitzt sich in Krisenzeiten zu. In der Zwischenkriegszeit entwickelt sich das junge Wiener Kabarett über verschiedene Phasen hinweg, die wir in diesem Konversatorium mit dem Fokus auf einzelne Institutionen wie Die Hölle, das Cabaret Fledermaus und das Bierkabarett Simplicissimus in den Blick nehmen werden. Neben der komischen und kritischen Stoßrichtung soll das Kabarett auch nach seiner ästhetischen Konzeption befragt und die (Klein-)KünstlerInnen der Szene wie Fritz Grünberg, Egon Friedell, Alfred Polgar, Peter Hammerschlag, aber auch der Stehgreifredner Anton Kuh und die Pantomimin Cilli Wang untersucht werden. Zu problematisieren ist dabei auch die teilweise sehr schwierige Überlieferung der Kunstform Kabarett, noch dazu der Stehgreifreden und Conferencen.

Assessment and permitted materials

Anwesenheit und Teilnahme am Seminargespräch, Verfassen eines Essays, Präsentation eines eigenständig erarbeiteten Themas, mündliches Prüfungsgespräch über den Stoff der Lehrveranstaltung

Minimum requirements and assessment criteria

Lektüre ausgewählter Texte, Mitarbeit, Verfassen eines Essays, Präsentation eines eigenständig erarbeiteten Themas, mündliches Prüfungsgespräch über den Stoff der Lehrveranstaltung

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:20