Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

100170 KO History of German Language: Language change in Austria (2019W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 07.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Monday 14.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Monday 21.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Monday 28.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Monday 11.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Monday 18.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Monday 25.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Monday 02.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Monday 09.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Monday 16.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Monday 13.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Monday 20.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Monday 27.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Aims, contents and method of the course

Der Fokus der Lehrveranstaltung liegt auf ausgewählten Wandelprozessen der deutschen Sprache und ihrer Varietäten in der jüngsten Sprachgeschichte (20. und 21. Jahrhundert) mit einem Schwerpunkt auf den linguistischen Verhältnissen in Österreich.

Diesem Untersuchungsgegenstand werden wir uns auf Basis einschlägiger und aktuellster Beiträge aus der Forschungsliteratur annähern. Dabei werden ausgewählte systemlinguistische Wandelphänomene der Laut- und Grammatikebene ebenso in den Blick genommen wie attitudinal-perzeptive Prozesse (Spracheinstellungen, Sprachperzeption).

Assessment and permitted materials

- Aktive Teilnahme
- Vor- und Nachbereitung der Sitzungen (insbes. Lektüre und Hausübungen)
- mündliche Präsentation (inkl. Folien/Handout)
- Prüfungsgespräch

Minimum requirements and assessment criteria

Leistungsbeurteilung auf Basis von:
- Mitarbeit (Sitzungseinheiten und Hausübungen)
- Mündliche Präsentation (inkl. Folien und Handout)
- Prüfungsgespräch
- Prüfungsgespräch

Examination topics

- Inhalte der Sitzungseinheiten (s. auch Materialien auf Moodle)
- Forschungsliteratur, die zu Beginn des Semesters bekannt gegeben wird

Reading list

Eine ausführliche Lektüreliste wird zu Beginn des Semesters ausgeteilt.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:20