Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100170 KO History of German Language: Language change in Austria (2021S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work
REMOTE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 08.03. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 15.03. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 22.03. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 12.04. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 19.04. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 26.04. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 03.05. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 10.05. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 17.05. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 31.05. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 07.06. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 14.06. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 21.06. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 28.06. 16:45 - 18:15 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Der jüngeren und jüngsten Sprachgeschichte des Deutschen kommt eine zentrale Bedeutung bei der Analyse und Interpretation von aktuellsten Entwicklungsprozessen der Gegenwartssprache zu. Auch auffallende und (nicht nur von linguistischen Fachleuten) diskutierte sprachliche Zweifelsfälle des Gegenwartsdeutschen werden erst durch eine sprachgeschichtliche Perspektive greifbar. Nicht nur deshalb lohnt sich ein Blick in die Periode, die sprachgeschichtlich als 'Neuhochdeutsch' gefasst wird.

Der Fokus der Lehrveranstaltung liegt auf der Variation und dem Wandel ausgewählter sprachlicher Phänomene der jüngeren und jüngsten deutschen Sprachgeschichte, wie sie sich gerade auf morphologischer und syntaktischer Ebene widerspiegeln.

Assessment and permitted materials

- Aktive Teilnahme
- Präsentation inkl. Folien und Handout
- Diskussionsbeiträge (schriftlich & mündlich)
- Prüfungsgespräch am Ende des Semesters

Minimum requirements and assessment criteria

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen aus dem Angebot der SPL10 sind grundsätzlich anwesenheitspflichtig.

Leistungsbeurteilung auf Basis von:
- Präsentation (inkl. Folien und Handout)
- Diskussionsbeiträge
- Prüfungsgespräch

Examination topics

- Inhalte der LV-Einheiten
- Sitzungslektüre (s. Semesterplan)

Reading list

Die für das Konversatorium relevante Literatur wird in der ersten Einheit bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: We 21.04.2021 16:08