Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100171 MA Seminar Modern German Literature (2010W)

8.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 06.10. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 13.10. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 20.10. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 27.10. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 03.11. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 10.11. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 17.11. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 24.11. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 01.12. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 15.12. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 12.01. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 19.01. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 26.01. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)

Information

Aims, contents and method of the course

"Charisma" wird die Fähigkeit einer Person genannt, Anhänger um sich zu scharen und eine Gemeinschaft zu stiften. Führer-Gestalten wird nicht selten Charisma zugesprochen. Das Seminar wird sich mit der Frage beschäftigen, wie Charisma theoretisch gefaßt und wie es ästhetisch inszeniert und erzählt werden kann. Der Soziologe Max Weber hat eine Theorie des Charisma vorgelegt, mit der wir uns auseinandersetzen werden. Zudem werden wir Theaterstücke und Erzählungen untersuchen, die darstellen, wie ein Individuum sich zum Führer einer Gemeinschaft macht oder gemacht wird. Die Narrative vom Aufstieg zeigen aber auch die Fragilität charismatischer Herrschaft und enden nicht selten mit dem Sturz des selbsternannten Führers. Gelesen werden u.a. Kleist: Die Herrmannsschlacht, Schiller: Die Jungfrau von Orléans, Grabbe: Napoleon oder die Hundert Tage; Hofmannsthal: Der Turm, Kipling: The Man Who Would Be King; Perutz: Sankt Petri Schnee; Broch: Die Verzauberung (Auszüge). Die Texte werden als gelesen vorausgesetzt.

Assessment and permitted materials

Übernahme einer Sitzung als "Experte" (Kurzreferat); regelmäßige Teilnahme; schriftliche Hausarbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Kulturwissenschaftliche Analyse von Literatur. Lektüre klassischer Texte des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Historische und theoretische Kontextualisierung literarischer Texte.

Examination topics

Erzählanalyse, Dramenanalyse, Literaturtheorie, Diskursanalyse.

Reading list

Max Weber: Theorie des Charisma, in: Wirtschaft und Gesellschaft (Auszüge auf Fronter ab Oktober); Heinrich v. Kleist: Die Herrmannsschlacht (Reclam), Schiller: Die Jungfrau von Orléans (Reclam), Grabbe: Napoleon oder die Hundert Tage (Reclam); Hofmannsthal: Der Turm (Reclam) Kipling: The Man Who Would Be King (Fronter); Perutz: Sankt Petri Schnee (dtv); Broch: Die Verzauberung (Auszüge Fronter).

Association in the course directory

(I 2260, I 2900)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:32