Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100171 KO Konversatorium (Advanced Exercise Class) History of German Language (2018W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 01.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 08.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 15.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 22.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 29.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 12.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 19.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 26.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 03.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 07.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 14.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 21.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 28.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3

Information

Aims, contents and method of the course

Der Begriff der Grammatikalisierung vereinigt Sprachwandelprozesse, in deren Rahmen sprachliche Bausteine in das grammatische System einer Sprache aufgenommen bzw. noch stärker in dieses integriert werden. Im Seminar werden wir der Frage nachgehen, wie grammatische Elemente und Konstruktionen 'entstehen' und wie sie sich im Laufe der Sprachgeschichte des Deutschen weiterentwickelt haben bzw. im Gegenwartsdeutschen entwickeln.

Im Seminar werden die Grundlagen der Grammatikalisierungstheorie erarbeitet und ausgewählte Grammatikalisierungsphänomene auf Basis einschlägiger Fachliteratur diskutiert. Der Schwerpunkt der Diskussion wird auf Sprachwandelprozessen im Deutschen liegen, wobei aber auch Vergleiche mit anderen (v. a. germanischen) Sprachen gezogen werden (v. a. Englisch, daneben auch Niederländisch und Luxemburgisch).

Assessment and permitted materials

- Aktive Teilnahme
- Vor- und Nachbereitung der Sitzungen (insbes. Lektüre)
- mündliche Präsentation (inkl. Folien/Handout)
- Prüfungsgespräch am Ende des Semesters

Minimum requirements and assessment criteria

Leistungsbeurteilung auf Basis von:
- Mitarbeit
- Mündliche Präsentation (inkl. Folien und Handout)
- Prüfungsgespräch
- Prüfungsgespräch

Examination topics

Reading list

Renata Szczepaniak (2011): Grammatikalisierung im Deutschen. Eine Einführung. 2. Auflage. Tübingen: Narr (= narr studienbücher).

Eine ausführliche Lektüreliste wird zu Beginn des Semesters ausgeteilt.

Association in the course directory

Last modified: Th 07.02.2019 09:07