Universität Wien

100180 UE Exercise course: Grammar (2023S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 42 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 06.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Monday 20.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Monday 27.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Monday 17.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Monday 24.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Monday 08.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Monday 15.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Monday 22.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Monday 05.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Monday 12.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Monday 19.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Monday 26.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5

Information

Aims, contents and method of the course

In dem Kurs sollen Kenntnisse und Fertigkeiten zur Beschreibung und Analyse sprachlicher Strukturen erarbeitet werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Morphologie und Syntax des Deutschen, die als zentrale Themen einer deskriptiven Grammatik gelten. Darüber hinaus soll aber auch ein kritischer Blick auf die Begrifflichkeiten der Linguistik entwickelt werden und durch den Vergleich mit anderen Sprachen eine umfassende Sicht auf das faszinierende Phänomen Sprache.
Methoden: Vortrag, Diskussionen, Übungen.

Assessment and permitted materials

4 Teilprüfungen (3 von 4 müssen positiv absolviert werden)
1 verpflichtende Hausübung (Rezension eines Fachartikels)
Die Note ergibt sich aus dem Punkteschnitt der Teilleistungen.

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen aus dem Angebot der SPL10 sind grundsätzlich anwesenheitspflichtig.

Schriftliche Beiträge aller Lehrveranstaltungstypen der SPL 10 können einer automatischen Plagiatsprüfung unterzogen werden; dazu zählen insbesondere Arbeiten der Pro-, Bachelor- und Masterseminarstufe, aber auch Lehrveranstaltungsprüfungen (z.B. Vorlesungsprüfung) und Teilprüfungen (z.B. Zwischentest, 'Hausübungen').

Minimum requirements and assessment criteria

Punkteschnitt der 3 besten (positiven) Tests, Bewertung von 0-24 Punkten, für eine positive Beurteilung müssen über 12 Punkte erreicht werden. Die Rezensionshausübung ergibt max. 1 Zusatzpunkt in der Gesamtwertung.

Examination topics

Die Themen, die im Unterricht besprochen, bzw. als Übungen präsentiert werden. Zu jeder Teilprüfung wird eine Themenliste auf Moodle bereitgestellt.

Reading list

Keine spezielle Literatur, Unterrichtsmaterial wird auf Moodle bereitgestellt.

Association in the course directory

Last modified: Mo 13.02.2023 18:29