Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

100190 SE Masterseminar: Deutsch als Zweitsprache (2019S)

Forschungsstand und Perspektiven für die Sprachförderung in der Sekundarstufe II.

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 04.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 11.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 18.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 25.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 01.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 08.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 29.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 06.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 13.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 20.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 27.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 03.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 17.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Monday 24.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3

Information

Aims, contents and method of the course

In der LV geht es darum, dass die Studierenden durch Übersetzung von Testabschnitten der „Migrationspädagogik“ (Mecheril u.a. 2010) sich der Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen dem Deutschen und anderer Sprachen, die sie beherrschen, bewusst werden. Der thematische Zusammenhang soll es ermöglichen, dass auch anspruchsvolleres Fachvokabular der Sprachen miteinander verglichen wird. Nach der Lektüre von Textabschnitten und Klärung der Bedeutung sollen Schlüsselpassagen identifiziert und in verschiedene Sprachen übersetzt werden. Am Ende der LV wird ein Gesamtüberblick über die Herausforderungen der Übersetzungen erstellt.

Assessment and permitted materials

Übersetzung von Textpassagen für die Sitzungen und deren systematische Aufbereitung (Grammatik, Syntax, Fachvokabular, Semantik).
Abgabe einer kommentierten Übersetzung (Seminararbeit) in den Semesterferien (20-25 Seiten), in die die während des Semesters erstellen Übersetzungen integriert werden.

Minimum requirements and assessment criteria

Vorbereitung der Übersetzungen für die Sitzungen: 50%
Seminararbeit: 50%

Examination topics

Reading list

Mecheril, Paul; Castro-Varela, Maria do Mar; Dirim, İnci; Kalpaka, Annita & Claus Melter (2010): Migrationspädagogik. Beltz (Weinheim) (wird elektronisch zur Verfügung gestellt)

Association in the course directory

(I 2460, I 2900)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
1.Abschnitt
Zur Äquivalenzliste geht es hier: https://spl10.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/s_spl10/Aequivalenzliste-abWS15.pdf

Last modified: Mo 07.09.2020 15:32