Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100206 PS Neuere dt. Lit.: Theodor Kramer und die Lyrik der Zwischenkriegszeit (2008S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 05.03. 09:30 - 11:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 02.04. 09:30 - 11:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 09.04. 09:30 - 11:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 16.04. 09:30 - 11:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 23.04. 09:30 - 11:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 30.04. 09:30 - 11:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 07.05. 09:30 - 11:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 14.05. 09:30 - 11:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 21.05. 09:30 - 11:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 28.05. 09:30 - 11:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 04.06. 09:30 - 11:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 11.06. 09:30 - 11:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 18.06. 09:30 - 11:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 25.06. 09:30 - 11:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)

Information

Aims, contents and method of the course

Die Lyrik Theodor Kramers (1897-1958) als eines modernen Klassikers der österreichischen Literatur steht im Spannungsfeld von sozialkritischer Dichtung und Neuer Sachlichkeit, von (Spät-)Expressionismus und Heimatdichtung. Kramer, der nach dem Anschluss emigrieren musste und dessen 50. Todestag auf den 3. April dieses Jahres fällt, war ein Star-Lyriker der dreißiger Jahre, geriet im englischen Exil in Vergessenheit und wurde in den achtziger Jahren neu entdeckt. Das Proseminar soll die Kenntnis von Kramers Werk in möglichst vielen seiner Facetten vermitteln und darüber hinaus für die Hauptströmungen der österreichischen und deutschen Lyrik charakteristische Exponenten vorstellen. Anhand von Gedichtanalysen soll einerseits die jeweilige Poetik verdeutlicht und andererseits der politische Kulturkampf vor dem Hintergrund des erstarkenden Nationalsozialismus beleuchtet werden.

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

Theodor KRAMER: Gesammelte Gedichte in drei Bänden. Bd. 1. Hrsg. von Erwin Chvojka. Wien: Zsolnay 2005

Horst Albert GLASER (Hg): Deutsche Literatur. Eine Sozialgeschichte. Bd. 9 (Weimarer Republik - Drittes Reich). Reinbek/Hamburg: Rowohlt 1983

Dieter HOFFMANN: Arbeitsbuch deutschsprachige Lyrik 1916 - 1945. Vom Dadaismus bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Stuttgart: UTB 2001

Gerhard KAISER: Geschichte der deutschen Lyrik von Heine bis zur Gegenwart. Ein Grundriß in Interpretationen. Frankfurt am Main 1991 (= suhrkamp taschenbuch materialien 2107)

Wendelin SCHMIDT-DENGLER: Ohne Nostalgie. Zur österreichischen Literatur der Zwischenkriegszeit. Wien-Köln-Weimar: Böhlau 2002

Daniela STRIGL: "Wo niemand zuhaus ist, dort bin ich zuhaus". Theodor Kramer - Heimatdichter und Sozialdemokrat zwischen den Fronten. Wien: Böhlau 1993

Erika WEINZIERL, Kurt SKALNIK (Hg.): Geschichte der ersten Republik. Graz-Wien-Köln: Styria 1983

Association in the course directory

I 1231

Last modified: Mo 07.09.2020 15:32