Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

100208 VO Lecture course: (2016W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie

Die Registrierung via Moodle ist ab sofort per Selbsteinschreibung möglich.

Details

max. 999 participants
Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 05.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Wednesday 12.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Wednesday 19.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Wednesday 09.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Wednesday 16.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Wednesday 23.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Wednesday 30.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Wednesday 07.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Wednesday 14.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Wednesday 11.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Wednesday 18.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32

Information

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung, die als Ringvorlesung konzipert ist, vermittelt einen umfassenden Einblick in Fragestellungen, Untersuchungsgegenstände und Methoden der aktuellen Genderlinguistik aus (vor allem, aber nicht nur) germanistischer Perspektive. Die Vorlesung gliedert sich wie folgt (Vorträge in chronologischer Reihenfolge):

Alexandra N. Lenz: Einführung in die Genderlinguistik
Richard Schrodt: Genus und Sexus: Sprachwandel oder Sprachlenkung?
Martina Werner: Geschichte der Genus-Erfoschung
Damaris Nübling: Namen(gebung) und Geschlecht
Maria do Mar Castro Varela: Genderlinguistik und Migrationsforschung
Maria Pober: Von Geschlechtergerechtigkeit über Gendersymmetrie zur Repräsentation aller
Constanze Spieß: Genderlinguistik und Diskursanalyse
Gerald Posselt: Sprache und Gewalt
Karin Wetschanow: Gender und computervermittelte Kommunikation
Brigitta Busch: Sprachbiographischer Ansatz im Hinblick auf genderlinguistische Aspekte

Assessment and permitted materials

1. Termin der Abschlussprüfung (Klausur) ist zugleich die letzte LV-Einheit des Semesters.

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

Literatur zur LV wird zu Beginn der Vorlesung bekannt gegeben.

Association in the course directory

(I 1243, I 2340, I 2900)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung)
Zur Äquivalenzliste geht es hier: http://spl-germanistik.univie.ac.at/uploads/media/Aequivalenzliste_LA_UF_Deutsch.pdf

Last modified: Mo 07.09.2020 15:32