Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

100221 PS Proseminar: Linguistics (2020S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 35 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Samstag 23. Mai 9.45 Abschlusstestat

Friday 08.05. 16:45 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Saturday 09.05. 09:45 - 14:45 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Friday 15.05. 16:45 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Saturday 16.05. 09:45 - 14:45 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Friday 22.05. 16:45 - 20:00 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Saturday 23.05. 09:45 - 14:45 Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Aims, contents and method of the course

Alle Formen der mündlichen Interaktion sowie physischen Anwesenheit sind für die Zeit des Home-learning in den virtuellen Raum verlagert.

Das Seminar soll dazu beitragen, zukünftige Lehrer und Experten der deutschen Sprache und Literatur mit grundlegenden Fähigkeiten der Analyse beliebiger Sätze des Deutschen auszustatten. Grundlage ist eine Satzgliedanalyse, die diese nicht als bloße Benennung von isolierten Einheiten auffasst, sondern als Instrument, die Struktur deutscher Sätze zu verstehen. Die Satzgliedanalyse wird fundiert durch Grundlagen der Valenz- und Konstruktionsgrammatik.

Assessment and permitted materials

- Abgabe Proseminararbeit (Umfang 15 Seiten Haupttext)
- Mitarbeit
- Abschlusstestat

Minimum requirements and assessment criteria

- Abgabe Proseminararbeit (Umfang 15 Seiten Haupttext)
- Nachweis grundlegender Fähigkeiten der Satzanalyse auf der Basis des Seminarstoffs

Examination topics

Testat: Satzanalysen auf der Basis des Seminarstoffes
- Hausarbeit: Bearbeitung ausgewählter Probleme

Reading list

Klaus Welke (2007): Einführung in die Satzanalyse. Die Bestimmung der Satzglieder im Deutschen. Berlin, New York: de Gruyter
(2011): Valenzgrammatik des Deutschen. Eine Einführung. Berlin, New York: de Gruyter
(2019): Konstruktionsgrammatik des Deutschen. Ein sprachgebrauchsbezogener Ansatz. Berlin, New York: de Gruyter

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:20