Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100229 FPR Qualitative und quantitative Methoden (2011S)

(für DiplomandInnen und DissertantInnen) und Forschungspraxis für Masterstudierende

9.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 08.03. 17:15 - 18:45 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Tuesday 15.03. 17:15 - 18:45 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Tuesday 22.03. 17:15 - 18:45 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Tuesday 29.03. 17:15 - 18:45 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Tuesday 05.04. 17:15 - 18:45 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Tuesday 12.04. 17:15 - 18:45 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Tuesday 03.05. 17:15 - 18:45 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Tuesday 10.05. 17:15 - 18:45 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Tuesday 17.05. 17:15 - 18:45 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Tuesday 24.05. 17:15 - 18:45 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Tuesday 31.05. 17:15 - 18:45 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Tuesday 07.06. 17:15 - 18:45 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Tuesday 21.06. 17:15 - 18:45 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9
Tuesday 28.06. 17:15 - 18:45 Seminarraum II Germanistik Hauptgebäude, 3.Stock, Stiege 9

Information

Aims, contents and method of the course

Empirische Forschung bedient sich zunehmend einer Kombination quantitativer und qualitativer Methoden. Im Kolloquium wollen wir einzelne Ansätze und die Vorteile und Probleme ihrer Verbindung diskutieren. Viel Raum soll der Präsentation studentischer Forschungsprojekte gewährt werden. Die Schwerpunkte können daher erst in der ersten Sitzung gemeinsam mit den TeilnehmerInnen festgelegt werden. Es ist dringend erwünscht, Vorarbeiten, Beispiele etc. aus der eigenen Arbeit zur Diskussion zu stellen.

Assessment and permitted materials

Präsentation eines Exposés der eigenen Arbeit und des Untersuchungsdesigns bzw. der Erhebungsinstrumente und der Vorgehensweise bei der Datenauswertung

Minimum requirements and assessment criteria

Diskussion und Reflexion von Methoden

Examination topics

Lektüre von Texten, Diskussion der Texte und der Präsentationen

Reading list

Angaben in der LV!

Association in the course directory

(I 2470)

Last modified: Fr 31.08.2018 08:49