Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100234 KO Konversatorium Austrian Studies (2016W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 12.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 19.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 09.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 16.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 23.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 30.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 07.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 14.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 11.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 18.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 25.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9

Information

Aims, contents and method of the course

Das Konversatorium begleitet die im Studienplan der "Austrian Studies - Österreichstudien" vorgeschriebenen Praktika. Vorgesehen ist: 1) Präsentation von Institutionen des literarischen und kulturellen Lebens - Organisation von Führungen. 2) Erstellung eines Portfolios: Dokumentation der betreffenden Institution - Erfahrungsbericht - Evaluation der Tätigkeiten bzw. der erworbenen Kompetenzen.

Assessment and permitted materials

Beurteilt werden die Mitarbeit, die Präsentation zur betreffenden Institution und das Portfolio. Das Portfolio (10-15 Seiten) ist bis spätestens 28.2.2017 abzugeben.

Minimum requirements and assessment criteria

Ziel ist der reflektierte und durch Recherche gestützte Erwerb praktischer Kompetenzen in Hinblick auf Institutionen des literarischen und kulturellen Lebens sowie ein Informations- und Erfahrungsaustausch.

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:32