Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100241 SE Modern German Literature (2016S)

Der Fall Franza, Malina, Requiem für Fanny Goldmann

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Das Todesarten-Projekt Ingeborg Bachmanns, der dunkle Kontinent ihres späten Werks und gleichzeitig die Auseinandersetzung mit dem, was Eric Hobsbawm als »Zeitalter der Extreme« bezeichnet hat, verlangt eine philologische Aufmerksamkeit, die sich auf verschiedene Aggregatzustände von Schrift einlässt, auf Skizzen, Entwürfe, Passagen, Abschriften und Endfassungen, die in immer neuen Anläufen und Wiederholungen ihrem Gegenstand gerecht zu werden versuchen. Neben dem abgeschlossenen und noch zu Lebzeiten erschienenen Roman »Malina« sind es vor allem die Komplexe um das »Buch Franza« sowie das »Requiem für Fanny Goldmann«, denen die Aufmerksamkeit des Seminars gelten soll. Nach der narratologischen Einordnung der Texte wendet es sich der Konfiguration von Geschichte, Identifikation und Individuum im Bachmannschen Schreiben zu.

Arbeitsmittel des Seminars: BUCHausgaben der Texte (verbindlich: I.B., Malina. Roman. Mit einem Kommentar von Monika Albrecht und Dirk Göttsche. Suhrkamp Basis-Bibliothek 56; sowie I.B., Das Buch Franza / Requiem für Fanny Goldmann. Texte des Todesarten-Projekts. Herausgegeben von Monika Albrecht und Dirk Göttsche. Serie Piper 4241).

Grundlegende Sekundärliteratur: Sigrid Weigel, Ingeborg Bachmann. Hinterlassenschaften unter Wahrung des Briefgeheimnisses. DTV 34035. Weitere Hinweise in der Lehrveranstaltung.
Bedingung für einen erfolgreichen Abschluss des Seminars ist die Bereitschaft zu extensiver und intensiver Lektüre, die konsequente Vorbereitung auf die jeweiligen Lehrveranstaltungseinheiten, die aktive Teilnahme an den Sitzungen in Frage und Diskussionsbeitrag, die gründliche Ausarbeitung von Berichts-, Impulstexten oder Handouts, die Erstellung eines Konzepts für die schriftliche Seminararbeit sowie deren zeitgerechte Abgabe bis 15. August (Umfang 25 Seiten; klar strukturiert, methodisch reflektiert, eigenständig).

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 08.03. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 15.03. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 05.04. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 12.04. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 19.04. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 26.04. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 03.05. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 10.05. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 24.05. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 31.05. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 07.06. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 14.06. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 21.06. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 28.06. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)

Information

Aims, contents and method of the course

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
1.Abschnitt
Zur Äquivalenzliste geht es hier: http://spl-germanistik.univie.ac.at/uploads/media/Aequivalenzliste_LA_UF_Deutsch.pdf

Last modified: Mo 07.09.2020 15:32