Universität Wien FIND

110005 AR Study group 5 subject-specific didactics - French (2019W)

Fokus (Inter) kulturelle Kompetenz im Französischunterricht und Mediendidaktik

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
Continuous assessment of course work

Voraussetzungen lt. Studienplan:
Lehramt (Diplom): Absolvierung der Fachdidaktik und der Sprachbeherrschung I. Studienabschnitt sowie der AG III (LA Bachelor: UF F 13)
Lehramt (Bachelor 2014/16): Absolvierung der StEOP, der AR1, 2, 3 und 4 sowie der Schulpraxis
Lehramt (Bachelor 2017): Absolvierung der StEOP, der AR1, 2 und 3 sowie der Schulpraxis; der Besuch der AR 4 vor der AR 5 wird dringend empfohlen

Registration/Deregistration

Details

max. 40 participants
Language: German, French

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 10.10. 17:00 - 20:30 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Thursday 17.10. 17:00 - 20:30 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Thursday 07.11. 17:00 - 20:30 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Saturday 23.11. 09:00 - 17:00 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Thursday 12.12. 17:00 - 20:30 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Thursday 23.01. 17:00 - 20:30 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8

Information

Aims, contents and method of the course

Ziele: Erwerb von weiteren grundlegenden Kenntnissen über aktuell diskutierte Grundfragen des Lehrens und Lernens von Sprachen und über die Entwicklung interkulturellen Bewusstseins in Bezug auf Länder-und Sprachenimages sowie unterschiedlichen historischen Entwicklungen, gesellschaftlichen Verankerungen und daraus resultierenden unterschiedlichen Denk-und Verhaltensmustern, Sensibilisierung für Mehrsprachigkeitsdidaktik, Medien- und Literaturdidaktik. Vertiefung eines angemessenen prinzipiengeleiteten Methoden- und Strategienrepertoires, das den Aufbau von Sprachlernkompetenzen bei den Lernenden und deren Fähigkeit zum selbständigen Fremdsprachenlernen differenziert unterstützt. Besonderer Fokus liegt auf der Bedeutung des Erwerbs interkultureller Kompetenzen und der Reflexion von Strategien zur Umsetzung im Fremdsprachenunterricht.
Inhalte und Methoden: Didaktische Aufbereitung von authentischen Materialien mit gesellschaftsrelevanten, kulturellen und wirtschaftlichen Inhalten. Entwicklung von integrativen Lehr-/Lernmaterialen zum vernetzten Fremdsprachenerwerb. Aufbauend auf den Kenntnissen der Studierenden aus AR1-AR3 bzgl. systematischer Aufbau und gezielte Schulung der funktional-kommunikativen Kompetenzen inkl. Vermittlung der sprachlichen Mittel (Hören, Lesen, Sprechen monologisch/dialogisch, Schreiben, Grammatik, Wortschatz): Bearbeitung von Dokumenten um einen Themenkomplex (Dossierarbeit);
Im Rahmen dessen, insbesondere Erproben von Strategien der Dekonstruktion von Stereotypen, des Perspektivenwechsels und der Regards croisés.

Assessment and permitted materials

Mitarbeit inkl. kleine Aufgaben, Präsentation: 50%
Schriftliche Arbeit (Didaktisierung eines Dossiers) 50%
Regelmäßige Anwesenheit (max. Absenz 1 Block ), aktive Präsenz, positive schriftliche Arbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Erfüllung der Leistungskontrollen, Anwesenheitspflicht (Fehlzeiten max. 4 UE, 4std.)

Examination topics

s. Inhalte der LV

Reading list

Le Cadre Européen Commun de Référence des Langues. Paris, Didier, 2001
De Carlo M. L'interculturel. Paris Clé International, 1998
Eisl M. Grande Nation et Valses éternelles ..., Pistes interculturelles pour la classe de langue... Wien Praesens, 2010
Fäcke Ch., Fachdidaktik Französisch. Narr Verlag, 2010
Tanzmeister, Robert (Hg.). Lehren, Lernen, Motivation. Handbuch der Fachdidaktik für RomanistInnen Wien, Praesens, 2008 Weitere Angaben im Rahmen der LV.

Association in the course directory

Lehramt (Bachelor): UF F 11; UF F 08; entspricht 750-F 2

Last modified: Sa 12.10.2019 19:07