Universität Wien FIND

110019 VO STEOP: Basic Module Literature Lecture - Italian (2016W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
STEOP

Voraussetzungen lt. Studienplan:
Bachelor (1. romanische Sprache): keine
Bachelor (2. romanische Sprache): Absolvierung der StEOP der 1. rom. Sprache
Lehramt: Absolvierung der StEOP

Registration/Deregistration

Details

Language: German, Italian

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 10.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 17.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 24.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 31.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 07.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 14.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 21.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 28.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 05.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 12.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 09.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 16.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 23.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02

Information

Aims, contents and method of the course

Grundlegende Einführung in die Literaturwissenschaft, ihre Methoden und Theorien sowie in das Verständnis von Literaturwissenschaft als Kulturwissenschaft. Nach Klärung des Literaturbegriffs erfolgt eine Einführung in die zentralen Konzepte und Terminologien literaturwissenschaftlichen Arbeitens, in die verschiedenen Ordungsmodelle von Literatur bzw. Literaturgeschichte, die Gattungsproblematik und in die wesentlichen Fragestellungen der Literaturtheorie. Im praktischen Teil werden entlang der italienischen Literaturgeschichte Analyseformen literarischer Texte vorgestellt.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Abschlussprüfung (im BA kombiniert mit Medienwissenschaft)

Minimum requirements and assessment criteria

Die Studierenden erwerben ein grundlegendes Verständnis für die italienische Literaturwissenschaft als Teil der Romanistik und ihre theoretischen und praktischen Grundlagen; auf diese Weise werden sie auf die weiterführenden literaturwissenschaftlichen Lehrveranstaltungen des Studiums vorbereitet.

Examination topics

Vortrag mit Diskussion, Textanalyse anhand von Beispielen aus der italienischen Literatur

Reading list

Zu jedem Kapitel werden vom LV-Leiter auf der Lernplattform Handouts zur Verfügung gestellt, die auch weiterführende Literaturhinweise beinhalten. Als Begleitlektüre zum Einstieg empfehlen sich: Aichinger, Wolfram: Pintura viva. Einführung in die Bedeutung, Funktionen und Ausdrucksmittel literarischer Texte. Turia + Kant, Wien 2010; Grewe, Andrea: Einführung in die italienische Literaturwissenschaft. Metzler, Stuttgart/Weimar 2009; Gröne, Maximilian / Rotraud von Kulessa / Frank Reiser: Italienische Literaturwissenschaft. Eine Einführung. Narr, Tübingen 2007; Liebermann, Marita / Barbara Kuhn: Einführung in die italienische Literaturwissenschaft. ESV, Berlin 2014.

Association in the course directory

Bachelor: GM 31 I, PR 12 I; Lehramt (Diplom): 301- I; Lehramt (Bachelor): UF I 02 VO

Last modified: Th 05.09.2019 12:50