Universität Wien FIND

110065 VO STEOP: Basic Module Linguistics Lecture - Italian (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
STEOP

Voraussetzungen lt. Studienplan:
BA (1. romanische Sprache)
Lehramt: keine BA (2. romanische Sprache): Absolvierung der StEOP der 1. rom. Sprache

Registration/Deregistration

Details

Language: German, Italian

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 07.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Thursday 14.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Thursday 21.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Thursday 28.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Thursday 04.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Thursday 11.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Thursday 02.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Thursday 09.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Thursday 16.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Thursday 23.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Thursday 06.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Thursday 13.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35

Information

Aims, contents and method of the course

In dieser Vorlesung werden die grundlegenden Strukturen des Italienischen mit Hilfe sprachwissenschaftlicher Analysemodelle exemplarisch vorgestellt. Die folgenden Themen werden dabei behandelt: Sprache und Sprachwissenschaft, das Italienische im Kontext der Romania, Phonetik, Phonologie, Morphologie, Semantik, Syntax und Pragmatik des Italienischen, Varietäten des Italienischen.
Lernziele: Die Studierenden können Sprachdaten des Italienischen auf allen Systemebenen wissenschaftlich analysieren. Sie können die Varietäten des Italienischen identifizieren und in den Zusammenhang der romanischen Sprachen einordnen.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Klausur (Einzelprüfung) und Modulprüfung (in Kombination mit Landeswissenschaft bzw. Fachdidaktik) in der letzten Vorlesungswoche (genaue Prüfungstermine und -modalitäten werden noch von der SPL bekannt gegeben).

Minimum requirements and assessment criteria

Modulprüfung Sprachwissenschaft & Fachdidaktik (Single Choice): Ab 60% ist die Klausur bestanden.
Modulprüfung Sprachwissenschaft & Landeswissenschaft (Offene Fragen): Ab 50% ist die Klausur bestanden.
Einzelprüfung Sprachwissenschaft (Offene Fragen): Ab 50% ist die Klausur bestanden.

Examination topics

Methoden der deskriptiven Systemlinguistik und neuerer sprachtheoretischer Modelle; alle Unterrichtseinheiten werden durch Übungsblätter begleitet. Prüfungsstoff sind alle auf Moodle zur Verfügung gestellten Materialien (Präsentationen, Übungsblätter, Handouts) sowie die obligatorische Lektüre (siehe Semesterplan).

Reading list

- Dardano, Maurizio (2005): Nuovo manualetto di linguistica italiana. Bologna: Zanichelli.
- Gabriel, Christoph & Trudel Meisenburg (2007): Romanische Sprachwissenschaft. Stuttgart / Paderborn: UTB Basics / Fink. (als E-Book in der Bibliothek)
Ausführliche Bibliographien zu einzelnen Themen in der jeweiligen Sitzung.

Association in the course directory

Bachelor: GM 21 I, PR 12 I; BAR 02/09 I; Lehramt (BA): UF I 01; Lehramt (Diplom): 201- I

Last modified: Th 26.09.2019 14:07