Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

110087 SE SE subject-specific didactics (Training) (2021W)

Französisch Eigenen und fremden Unterricht erforschen

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
Continuous assessment of course work
ON-SITE

Voraussetzungen laut Studienplan: keine
Lehramt (Master): kann frühestens im 2. Semester besucht werden
Alle Informationen rund um die Praxisphase im Master finden Sie hier: https://ssc-lehrerinnenbildung.univie.ac.at/ssc-lehrerinnenbildung/praktikum/masterstudium/praxisphase-master/
Beachten Sie die abweichenden Anmeldezeiten!

Details

max. 20 participants
Language: German, French

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Der erste Termin am 11.10. ist, falls möglich, ein Präsenztermin. In der Folge wechseln Präsenztermine (ca. 1x/Monat) und online-Termine ab. Die konkreten Vereinbarungen richten sich nach den Gegebenheiten und werden gemeinsam festgelegt.

Monday 25.10. 17:00 - 20:15 Seminarraum ROM 8 (3B-O1-17) UniCampus Hof 8
Monday 15.11. 17:00 - 20:15 Seminarraum ROM 8 (3B-O1-17) UniCampus Hof 8
Monday 29.11. 17:00 - 20:15 Seminarraum ROM 8 (3B-O1-17) UniCampus Hof 8
Monday 13.12. 17:00 - 20:15 Seminarraum ROM 8 (3B-O1-17) UniCampus Hof 8
Monday 17.01. 17:00 - 20:15 Seminarraum ROM 8 (3B-O1-17) UniCampus Hof 8
Monday 31.01. 17:00 - 20:15 Seminarraum ROM 8 (3B-O1-17) UniCampus Hof 8

Information

Aims, contents and method of the course

Das Ziel des Praxisseminars ist es, die Studierenden während der MA-Praxis zu begleiten und dabei zu unterstützen, einen forschenden Blick auf den Sprachunterricht zu schärfen und weiter zu entwickeln. Möglichst in Kooperation mit den Mentor*innen wird Unterricht systematisch beobachtet, analysiert und eigener Unterricht geplant, sowie im Seminar theoriegeleitet reflektiert. Eigene Schwerpunktsetzungen und individuelle Vertiefung wird im Rahmen eines Forschungsprojekts unterstützt. Den methodologischen Rahmen bietet dafür die Aktionsforschung.

Das Seminar ist als Präsenzveranstaltung konzipiert, ein Umstieg auf Distanzlehre oder eine Kombination von Präsenz- und Distanzlehre ist, falls nötig, möglich. Die Zusammenarbeit im Seminar ist präsent und/oder online gekennzeichnet durch interaktive Formate wie Gruppenarbeit, Diskussionen oder Reflexionen), sowie die Kurzpräsentationen der Aktionsforschungsprojekte.

Inhalte
Aktionsforschung
Beobachtung von Sprachunterricht
Planung von Unterricht(ssequenzen)
Reflexion

Methode
interaktive Formate (Gruppenarbeit, Diskussionen, Reflexionen), Kurzpräsentationen der Aktionsforschungsprojekte

Assessment and permitted materials

kontinuierliches Feedback auf die Arbeits- und Lektüreaufträge und das Aktionsforschungsprojekt

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderung: Die formalen und inhaltlichen Anforderungen (aktive Mitarbeit, Einbringen der Praxiserfahrungen und Forschungsprojekt) sind überwiegend erfüllt.

Beurteilungsmaßstab:
Mitarbeit (10 %)
Arbeits- und Lektüreaufträge auf Moodle (30 %)
Vorstellen des Aktionsforschungsprojekts (20 %)
Schriftliche Ausarbeitung des Aktionsforschungsprojekts (40 %)

Examination topics

Seminarlektüre, Diskussionsprozess im Seminar

Reading list

wird auf Moodle bekannt gegeben

Association in the course directory

Lehramt (Master): UF MA F 03

Last modified: Mo 13.09.2021 09:48