Universität Wien

110098 UE Extension module linguistic exercise - French (2022W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
Continuous assessment of course work
MIXED

Voraussetzungen lt. Studienplan:
BA: Absolvierung der StEOP

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 40 participants
Language: German, French

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Achtung: Die Lehrveranstaltung beginnt erst am 25.10.2022
Statt der Einheit vom 11.10. ist ein Vortragsbesuch bei ExMorph 2022 (27.-28.10.) vorgesehen. Nähere Informationen hier: https://exmorph2022.univie.ac.at/ .

Tuesday 11.10. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Tuesday 18.10. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Tuesday 25.10. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Tuesday 08.11. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Tuesday 15.11. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Tuesday 22.11. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Tuesday 29.11. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Tuesday 06.12. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Tuesday 13.12. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Tuesday 10.01. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Tuesday 17.01. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Tuesday 24.01. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8
Tuesday 31.01. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 9 (3B-O1-21) UniCampus Hof 8

Information

Aims, contents and method of the course

Das Ziel dieser LV ist es, die grundlegenden Konzepte und theoretischen Ansätze, die in der VO STEOP - Grundmodul Sprachwissenschaftliche Vorlesung (Französisch) vorgestellt wurden, durch praktische Übungen zu vertiefen. Nach kurzen Wiederholungen der zentralen Inhalte der VO werden diese in Übungseinheiten auf praktische Beispiele angewandt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Phonetik, Phonologie, Morphologie, Semantik und Syntax des Französischen.

Assessment and permitted materials

zwei schriftliche Prüfungen (jeweils 35% der Gesamtnote), Pflichtlektüre (wird in der LV bekanntgegeben) und Übungen (30% der Gesamtnote)

Minimum requirements and assessment criteria

positive Note bei 60% positiven Leistungen

Examination topics

wird in der LV bekannt gegeben

Reading list

Vortragsfolien, Zusatzmaterial und bibliographische Hinweise werden auf Moodle zur Verfügung gestellt.

Für den Einstieg:
Gabriel, Christoph/Meisenburg, Trudel (2017): Romanische Sprachwissenschaft, Fink: Paderborn (3. Auflage).
Stein, Achim (2010). Einführung in die französische Sprachwissenschaft, Stuttgart u.a.: Metzler.

Association in the course directory

Bachelor: BAR 06 F

Last modified: Mo 24.10.2022 21:28