Universität Wien FIND

Get vaccinated to work and study safely together in autumn.

To enable a smooth and safe start into the semester for all members of the University of Vienna, you can get vaccinated without prior appointment on the Campus of the University of Vienna from Saturday, 18 September, until Monday, 20 September. More information: https://www.univie.ac.at/en/about-us/further-information/coronavirus/.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

110102 UE Mentoring (2021W)

Peer-Mentoring Romanistik

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
Continuous assessment of course work
MIXED

Voraussetzungen laut Studienplan: Absolvierung der StEOP

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes

hybrid
Kick-off-Workshop: Fr, 24. 9.2021, 9–11h (online)
Workshop "Anleitung von Gruppen" : Mo., 27.09.2021 9.00-17.00h, Seminarraum 5 Slawistik (vor Ort)
Semesterstart-Workshop: Mo, 4.10.2021, 13-17h (online)
Zwei Supervisionstermine im Semester: nach Vereinbarung (Oktober und Dezember, online)
Zwei Weiterbildungsworkshops nach Wahl
Anmeldung bis 23.9.2021 per Mail (wenn es über u:space noch nicht funktionieren sollte)


Information

Aims, contents and method of the course

Ihr könnt euch sicher noch daran erinnern, wie viele offene Fragen ihr am Anfang eures Studiums hattet, wie viele Tipps ihr gerne schon früher bekommen hättet und wie einfach es gewesen wäre, wenn ihr jemanden zum Austausch gehabt hättet. Im Mentoring könnt ihr anderen dabei helfen, einen guten Einstieg ins Studium zu finden - denn ihr wisst am besten, was man wissen muss!
Die Funktionen von MentorInnen bewusst machen, den Mentoringprozess planen und gestalten, Gruppenprozesse verstehen und reflektieren, förderliche Kommunikations- und Feedbackstrategien üben, notwendige Fertigkeiten im universitären Lernsetting erkennen und vermitteln, die Reflexion der Studienwahl bzw. des Berufsbildes anregen, etc. Vortrag, Gruppenarbeit und Diskussionen, themenspezifische Dialoge.

Assessment and permitted materials

Aktive Präsenz in der Ausbildungs- und Supervisionsphase, Engagement und Eigenständigkeit bei der Begleitung der Mentees, Reflexion des Gruppenleitungsprozesses.

Minimum requirements and assessment criteria

Wachsende Identifikation mit dem eigenen Studium, bewusster Umgang mit eigenen Lernprozessen, Fähigkeit zur Gruppenleitung, Austausch mit anderen MentorInnen, Erleben einer neuen Lern- und Organisationskultur.

Examination topics

Konzept des Mentorings in Theorie und Praxis, Kommunikations- und Feedbackstrategien, Gruppenleitungskompetenz

Reading list


Association in the course directory

Bachelor: Alternative Erweiterungen; Lehramt: Wahlfach

Last modified: Su 12.09.2021 17:08