Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

110104 AR Working group linguistics for teacher candidates/ Italian (2020W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
Continuous assessment of course work

Voraussetzungen lt. Studienplan:
Lehramt (Bachelor): Absolvierung der StEOP

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 40 participants
Language: German, Italian

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 13.10. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 5 (3B-EG-41) UniCampus Hof 8
Tuesday 20.10. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 5 (3B-EG-41) UniCampus Hof 8
Tuesday 27.10. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 5 (3B-EG-41) UniCampus Hof 8
Tuesday 03.11. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 5 (3B-EG-41) UniCampus Hof 8
Tuesday 10.11. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 5 (3B-EG-41) UniCampus Hof 8
Tuesday 17.11. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 5 (3B-EG-41) UniCampus Hof 8
Tuesday 24.11. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 5 (3B-EG-41) UniCampus Hof 8
Tuesday 01.12. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 5 (3B-EG-41) UniCampus Hof 8
Tuesday 15.12. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 5 (3B-EG-41) UniCampus Hof 8
Tuesday 12.01. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 5 (3B-EG-41) UniCampus Hof 8
Tuesday 19.01. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 5 (3B-EG-41) UniCampus Hof 8
Tuesday 26.01. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 5 (3B-EG-41) UniCampus Hof 8

Information

Aims, contents and method of the course

Das Ziel dieser LV ist es, die in der StEOP VO vorgestellten Grundkentnisse zu vertiefen. Der Zweck dieser AR ist die Festigung der Grundbegriffe der italienischen Sprachwissenschaft: Aufmerksamkeit wird besonders den Strukturen (Phonetik, Morphologie, Syntax und Lexikon) und den Varietäten der italienischen Sprache (Varietätenlinguistik) geschenkt. Der theoretische Ansatz ist mit der praktischen Tätigkeit der Analyse von den Texten verbunden, die von dem Lehrer vorgeschlagenen werden.
Durch Gruppen- und Einzelarbeiten erwerben die Studierenden die Fähigkeit, wissenschaftliche Forschung zu betreiben. Die Ergebnisse werden anschließend im Unterricht presentiert. Darüber hinaus wird einen Focus auf die Formulierung von kritischen Beurteilungen gesetzt. Der Kurs wird daher interaktiv sein: Präsentationen werden ein Diskussionsthema sein, zu dem alle Studenten eingeladen sind.

Assessment and permitted materials

- Aktive Teilnahme
- Präsentation
- Test
- Schriftliche Arbeit (6 Seiten)

Minimum requirements and assessment criteria

- Aktive Teilnahme (15%)
- Präsentation (20%)
- Test (25%)
- Schriftliche Arbeit (40%)

Examination topics

Der Prüfungsstoff wird in der LV bekanntgegeben.

Reading list

Bonomi, Ilaria/Masini, Andrea/Morgana, Silvia/Piotti, Mario: Elementi di linguistica italiana, Roma, Carocci, 2010.

Haase, Martin: Italienische Sprachwissenschaft, Tübingen, Narr, 2007.

Michel, Andreas: Einführung in die italienische Sprachwissenschaft, Berlin/New
York, De Gruyter, 2011.

Eine ausführliche Bibliographie wird zu Beginn der LV zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

Lehramt (Bachelor): UF I 04; UF I 05

Last modified: Mo 14.09.2020 15:28