Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

110173 SE Selected topics of Cultural Studies (2021S)

Passagen

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 35 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

ACHTUNG: Das Seminar wird bis auf Widerruf digital gehalten.

Monday 08.03. 13:15 - 14:45 Digital
Monday 15.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Monday 22.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Monday 12.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Monday 19.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Monday 26.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Monday 03.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Monday 10.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Monday 17.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Monday 31.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Monday 07.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Monday 14.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Monday 21.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Monday 28.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35

Information

Aims, contents and method of the course

Mit gutem Grund spielt das Werk von Walter Benjamin und Antonio Gramsci in den theoretischen Grundlagen sowohl der Kulturwissenschaften als auch der Cultural Studies eine zentrale Rolle. In bemerkenswerter Weise haben sich diese beiden Denker zur selben Zeit an verschiedenen Orten mit teilweise sehr Ähnlichem befasst, vermutlich ohne Kenntnis voneinander genommen zu haben. Anlässlich der Veröffentlichung einer thematischen Sondernummer des International Gramsci Journals (https://ro.uow.edu.au/gramsci/vol3/iss4 ) werden wir uns in diesem Lektürekurs mit ausgewählten Schlüsseltexten von Gramsci und Benjamin befassen, anhand derer sich jene Begriffe erschließen lassen, die für die Kulturwissenschaften und Cultural Studies so bedeutsam werden sollten: Kultur, Philologie, Geschichte; Hegemonie, Subalternität, Marginalisierung; Popularkultur, Volkstümlichkeit, Alltagsverstand.

Assessment and permitted materials

Von jedem der Texte sind über das Semester hinweg kurze Lektüreprotokolle zu verfassen, jede/r Teilnehmer/in präsentiert darüber hinaus einen der Texte in Form einer befragenden Lektüre.

Minimum requirements and assessment criteria

Aktive Präsenz, eine Präsentation, Lektüreprotokolle.

Examination topics

Siehe "Inhalte"

Reading list

Die zu lesenden Originaltexte werden allen Teilnehmer/innen vom LV-Leiter zur Verfügung gestellt. Darüber hinausführende Sekundärliteratur wird mit den Referent/innen im Seminar besprochen.

Association in the course directory

Last modified: Fr 05.03.2021 11:08