Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

110174 AR Working group 3 subject-specific didactics - French (2019W)

4.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
Continuous assessment of course work

Voraussetzungen lt. Studienplan:
Lehramt (Diplom): Absolvierung der Fachdidaktik und der Sprachbeherrschung I. Studienabschnitt sowie der AG II (LA Bachelor: AR 2)
Lehramt (Bachelor): Absolvierung der StEOP, der AR1 und 2 sowie des Moduls ABGPM 3 der LehrerInnenbildung (VO + Orientierungspraktikum); die Schulpraxis muss parallel absolviert werden
ACHTUNG - Anmeldung Schulpraxis
Für die Anmeldung zur Schulpraxis ist nur noch die Anmeldung zur Begleitlehrveranstaltung notwendig. Sofern Sie einen Fixplatz in der Begleitlehrveranstaltung erhalten, wird Ihnen ein Praktikumsplatz zugewiesen.

Weitere Informationen zum neuen Anmeldeprozedere finden Sie hier: https://ssc-lehrerinnenbildung.univie.ac.at/ssclehrerinnenbildung/praktikum/bachelorstudium/schulpraxis/

Die Infos zur Anmeldung FAP (Diplomstudium) finden Sie hier: https://ssc-lehrerinnenbildung.univie.ac.at/ssc-lehrerinnenbildung/praktikum/diplomstudium/fap/

Registration/Deregistration

Details

max. 30 participants
Language: German, French

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 11.10. 11:15 - 14:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Friday 18.10. 11:15 - 14:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Friday 08.11. 11:15 - 14:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Saturday 09.11. 09:00 - 16:00 Seminarraum ROM 2 (3B-EG-21) UniCampus Hof 8
Friday 22.11. 11:15 - 14:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Friday 29.11. 11:15 - 14:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Friday 13.12. 11:15 - 14:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Friday 17.01. 11:15 - 14:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8
Friday 24.01. 11:15 - 14:45 Seminarraum ROM 1 (3B-EG-15) UniCampus Hof 8

Information

Aims, contents and method of the course

Inhalte:

Unterrichtsplanung; Jahresplanung, Monats- und Wochenplanung; Unterrichtsbeobachtung (in den Hospitationsstunden der Schulpraxis) inkl. Reflexion; Vorbereitung, Konzipierung von Unterrichtseinheiten und -sequenzen (inkl. Nutzung von aktuellen Medien und Technologien) für den Einsatz im Schulpraktikum

Lehrwerkeinsatz: Einsatz von Lehrwerken und Lehrmaterialen im Unterricht; Lehrwerkanalyse

Assessment; Überblick über Möglichkeiten der Leistungsfeststellung, mit einem Schwerpunkt auf formative Formen; kriterienorientierte Beurteilung von SchülerInnenperformanzen mit dem Beurteilungsraster A2 (aufbauend auf AR 1)

LehrerInnenfeedback; Umgang mit Fehlern, Varianten konstruktiven Feedbacks, Entwicklung von Förderkompetenz durch Einführung in die Sprachlernberatung

Reflexion eigener Lehrerfahrungen; Auswertung und reflexive Nachbereitung von Unterrichtseinheiten

Ziele:

über Kenntnisse der Vorbereitung und reflexiven Nachbereitung von Unterrichtseinheiten, der Unterrichtsplanung, des sinnvollen, kritischen und eigenständigen Einsatzes von Lehrwerken und Lehrmaterialien verfügen

im Assessment mündliche und schriftliche Produktionen auf Grundlage der jeweiligen Beurteilungsmuster beurteilen können und Varianten des konstruktiven Feedbacks kennen

fachliche Lernprozesse selbst initiieren und steuern können, über Grundlagen einer fachbezogenen Diagnose-, Feedback- und Förderkompetenz verfügen

Unterricht fächerübergreifend, adressaten- und situationsgerecht unter Nutzung von aktuellen Unterrichtsmedien und Technologien planen können

den Leistungsstand von Lernenden diagnostizieren können

Maßnahmen zur individuellen Unterstützung von Lernprozessen setzen können

Lehrerfahrungen reflektieren können

Methoden:

Vortrag, Partnerarbeit, Gruppenarbeit, Kurzpräsentationen, Referate, Diskussionen

Assessment and permitted materials

Positiver Praktikumspass aus der Schulpraxis
Aktive Teilnahme an den Diskussionen und an den Gruppenarbeiten inkl.Erbringung etwaiger Arbeitsaufträge
Erstellung eines Abschlussdossiers
Mündliche Präsentation

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderung für die positive Beurteilung ist die erfolgreiche Abfassung eines schriftlichen Abschlussdossiers nach Vorgaben der Lehrveranstaltungsleitung und die erfolgreiche mündliche Präsentation eines Themas nach Vorgaben der Lehrveranstaltungsleitung.
Alle Teilleistungen müssen erbracht werden.

Es besteht Anwesenheitspflicht, ein zweimaliges Fehlen ist gestattet.

Examination topics

prüfungsimmanente LV

Reading list

Siehe Literaturliste (erste Einheit)

Association in the course directory

Lehramt (Bachelor): UF F 13; UF F 10; entspricht 740-F

Last modified: Mo 09.09.2019 11:47