Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

110266 VO STEOP: Basic Module Literature Lecture - Spanish (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
STEOP

Voraussetzungen lt. Studienplan:
BA (1. romanische Sprache): keine
BA (2. romanische Sprache): Absolvierung der StEOP der 1. rom. Sprache
Lehramt: Absolvierung der StEOP

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German, Spanish

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Stand 1.11.2020: ab 2.11.2020 bis auf Weiteres digitale Lehre, Infos auf Moodle
Stand 9.9.2020: Soweit möglich, wird die Lehre als Präsenzlehre in Hörsaal A stattfinden oder, nach Maßgabe der Anmeldungen und der behördlichen Vorgaben, hybrid, das heißt, Studierende werden in Gruppen eingeteilt, die die LV alternierend vor Ort besuchen. Die Gruppe, die nicht vor Ort ist, bearbeitet zeitversetzt digitale Inhalte und Kapitel aus dem einführenden Buch "Pintura viva".
Sprechstunden werden digital und (wenn erlaubt) am Institut angeboten. Ein Wechsel zu reiner online-Lehre und online-Sprechstunden im Lauf des Semesters ist möglich.
Erste organisatorische Schritte werden über Moodle abgewickelt, bitte achten Sie darauf, rechtzeitig dort angemeldet zu sein.
Die Prüfung wird als Open-book-Prüfung digital abgeführt (Termine, Anmeldefristen und genauer Modus werden rechtzeitig bekannt gegeben). Wenn Sie ein Dossier anfertigen, schicken Sie mir dieses bitte in elektronischer Form an wolfram.aichinger@univie.ac.at.
Ab sofort können Sie nach Terminvereinbarung per Mail das Basisbuch "Pintura viva" bei mir kaufen.

Monday 12.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Monday 19.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Monday 09.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Monday 16.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Monday 23.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Monday 30.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Monday 07.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Monday 14.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Monday 11.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Monday 18.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32

Information

Aims, contents and method of the course

Fragen: Was ist Literatur? Warum können uns erfundene Geschichten so stark berühren? Warum erfreuen uns Verse und Reime? Warum tragen wir Masken (nicht nur zu Corona-Zeiten)? Woher holen Autoren ihre Stoffe? Was berichten sie über das Schreiben von Literatur? Welche Rolle spielt Literatur in verschiedenen Zeiten und Räumen? Was unterscheidet literarische von anderen Texten? Welche sprachlichen Mitteln verwenden Autoren? Warum ist Literatur allgegenwärtig?
Ziel: Diese Fragen möchte ich mit Ihnen diskutieren
Methode: eben das, dazu sollten Sie mein einführendes Buch lesen, ausgewählte Texte genau und auf verschiedenen Ebenen ausleuchten, und selbst Texte für ein Dossier verfassen, das ist allerdings nicht verpflichtend. Das Dossier kann auch eine kritisch kommentierte Mitschrift umfassen. Theater spielen im Hörsaal wäre toll, mal sehen, ob es möglich sein wird.

Assessment and permitted materials

Mitarbeit (präsent oder digital) und das Dossier mit eigenen kreativen Texten und Analysen kann als Bonusleistung gewertet werden. Das Dossier wäre bis zum Prüfungstermin, zu dem Sie antreten, in digitaler Form per Mail abzugeben.

STEOP-MODULPRÜFUNG: 2020W 11-0795 - Grundmodul Literatur- und Medienwissenschaft (BAR 03) Spanisch:

Modul, 2. Termin: Mittwoch, 17.2.2021, 15h45-16h30 - ONLINE
Einzel, 2. Termin: Montag, 1.3.2021, 15-16h30 - ONLINE

An/Abmeldung in U:SPACE

Anmeldung von Mo 04.01.2021 12:00 bis Mo 18.01.2021 23:59

Abmeldung bis Mo 18.01.2021 23:59

aktuelle Terminvorschau: https://spl-romanistik.univie.ac.at/studium/aktuelle-meldungen/steop-pruefungen/

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Unvorhersagbarkeit des Fortgangs der Corona-Krise jederzeit zu Änderungen und Aktualisierungen kommen kann.

Art der Leistungskontrolle: Digitale schriftliche Prüfung in Moodle

Medienwissenschaft: SC-Prüfung in Moodle (20 Fragen - 10 Minuten)

Literaturwissenschaft: Prüfungsbogen zum Download (Offene Frage, textförmig zu beantworten, auf Deutsch, Spanisch oder Englisch - 45 Minuten)

Details zum Prüfungsablauf:

Innerhalb der angekündigten Zeitfenster ist der Prüfungsteil Medienwissenschaft (10 Minuten Bearbeitungszeit) und der Prüfungsteil für Literaturwissenschaft (45 Minuten Bearbeitungszeit) nacheinander zu bearbeiten. Sie müssen sich in Moodle in "Prüfungsantritt" in den Prüfungsteil "Medienwissenschaft" einschreiben um die Prüfung zu starten. Nach Abschluss des Medienwissenschaftlichen Teils können Sie den Prüfungsteil Literaturwissenschaft absolvieren. Die gesamte Prüfung ist abgeschlossen, wenn die Dateiabgabe für den Prüfungsteil Literaturwissenschaft erfolgt ist.

Zugang zum Prüfungraum:

Der Zutritt zum Prüfungsraum ab 18. Jänner 2021 möglich. Voraussetzung: Prüfungsanmeldung in U:SPACE (s.o.)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab: 55% richtige Antworten

Ich bin während der Prüfung per Mail erreichbar: wolfram.aichinger@univie.ac.at

Angaben zu Modul- und Einzelprüfung:
Termin: 25. Jänner 2021, Einzelprüfung: 15h-16h; Einzel: 15-16.30
Mit gültiger Anmeldung können Sie den Prüfungsraum auf Moodle betreten.

Art der Prüfung: Offene Fragen, zu denen Sie einen Text direkt auf den Prüfungsbogen (Word-Dokument) schreiben sollen, auf Deutsch, Spanisch oder Englisch. Diesen Text sollten Sie nach 60 (Modul) oder 90 Minuten (Einzel) im Prüfungsraum hochladen.

Die Prüfung ist ausdrücklich Open-Book, wie es heute heißt.
Das heißt, es wird nicht kontrolliert, welche Hilfsmittel Sie verwenden. Ich würde allein aus Zeitgründen dringend davon abraten, dass Sie beginnen, irgendwo nachzuschlagen. Es wird auch der Komposition Ihres Textes nicht gut tun.

Open books heißt vor allem, dass Sie Gedanken selbst formulieren müssen und diese klar als von Ihnen formulierte Gedanken erkennbar sein müssen. Abschreiben ist also nicht erlaubt!

Alle Prüfungsbögen werden von einer Plagiatssoftware untersucht. Das Abgeben eines Plagiats kann als Täuschungsversuch gewertet werden.

Ich bin während der Prüfung unter wolfram.aichinger@univie.ac.at erreichbar.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab:
Der Text wird danach beurteilt, wie treffend die Ausführungen sind, und ob sie Bedeutsames zur Sache in ausreichender Menge und klarer verständlicher Sprache enthalten.
Entsprechend wird ein Punkteschlüssel von 0-10 erstellt, ab 5,5 Punkten wird die Prüfung positiv beurteilt

Minimum requirements and assessment criteria

Modul- und Einzelprüfung: Bei der digitalen Modulprüfung haben Sie 45 Minuten Zeit einen Text zu vier Überblicksfragen zu schreiben, bei der Einzelprüfung 90 Minuten. Der Text wird danach beurteilt, wie treffen und klar die Ausführungen sind, und ob sie Bedeutsames zur Sache in ausreichender Menge enthalten. Pro Fragen sind fünf Punkte zu vergeben, zwei für Information einer für sprachliche Darstellung, einer für Beispiele, einer für eigene weiterführende Gedanken, der fünfte Punkt kann auch durch besonders große Wissensmenge erreicht werden.
Entsprechend wird ein Punkteschlüssel von 0-20 erstellt, ab 11 Punkten (55%) wird die Prüfung positiv beurteilt.
Notenschlüssel (Prozentbereich=Note): 100-90=1; 85-80=2; 75-70=3; 65-55=4; 50-0=5.
Zur Ermittlung der Endnote für die Gesamtmodulprüfung werden die Noten der Stufen 1 bis 4 der literaturwissenschaftlichen und medienwissenschaftlichen Teilprüfung jeweils zu 50% miteinander verrechnet. Ab einer Teilnote 5 ist die Endnote der Gesamtmodulprüfung 5.

Die Prüfung ist Open-Books, d.h. Sie können Informationen nachschlagen, der Text muss in jedem Fall von Ihnen formuliert sein und den Stoff eigenständig, in eigener Sprache darstellen und mit Beispielen illustrieren.

Examination topics

Wolfram Aichinger: Pintura viva. Über Ausdrucksmittel und Wirkungen von Literatur, besonders Kap. 2,3,6,7.
Konzepte und Beispiele aus diesen Kapiteln, die bei den Treffen im Hörsaal und digital besonders hervorgehoben wurden. Eigene Recherchen und Beispiele, sofern relevant, sind erwünscht.

Reading list

Wolfram Aichinger: Pintura viva. Über Ausdrucksmittel und Wirkungen von Literatur, Kap. 2, 3, 6, 7
Wolfram Aichinger: Ein Jubeljahr für Don Quijote? Zur Abschaffung der Literatur an Schule und Universität (online)
Wolfram Aichinger: Vom kreativen Schreiben zur Rhetorik und Kulturtheorie (online)
Titelzusatz: Übungen für die rechte und die linke Hand

Association in the course directory

Bachelor (2011): GM 31 S; PR 12 C; Bachelor (2017): BAR 03/09/10 S;
Lehramt (Bachelor): UF S 02; UF S 05

Last modified: We 21.04.2021 11:26