Universität Wien FIND

110281 AR Working group media studies for teacher candidates/ Italian (2016W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
Continuous assessment of course work

Voraussetzungen lt. Studienplan:

Lehramt (Bachelor): Absolvierung der StEOP

Details

max. 40 participants
Language: German, Italian

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 14.10. 13:15 - 16:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus
Saturday 15.10. 09:15 - 12:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus
Friday 04.11. 13:15 - 16:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus
Saturday 05.11. 09:15 - 12:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus
Friday 16.12. 13:15 - 16:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus
Saturday 17.12. 09:15 - 12:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus
Friday 13.01. 13:15 - 16:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus
Saturday 14.01. 09:15 - 12:45 Seminarraum ROM 11 (3B-O1-39) UniCampus

Information

Aims, contents and method of the course

Diese Lehrveranstaltung vertieft die Einblicke in Kernbereiche der Medienwissenschaft. Themen der Arbeitsgemeinschaft sind die Mediengeschichte, Grundbegriffe und Modelle der Medien, Zeichen, Bild und Bildlichkeit, Medienkultur und Mediendispositiv. Grundsätze des wissenschaftlichen Arbeitens sollen erlernt und besprochen sowie anhand von Medienanalysen angewandt und geübt werden.

Assessment and permitted materials

Die Leistungskontrolle setzt sich aus Lektüre und Vorbereitung auf die Arbeitsgemeinschaft, Mitarbeit in der Lehrveranstaltung, einer schriftlichen Zwischenprüfung, einer schriftlichen Analyse sowie einer mündlichen Abschlussprüfung am Semesterende zusammen. Die Arbeitssprache wird Deutsch sein. Die zu lesenden Texte sind auf Deutsch und auf Italienisch.

Minimum requirements and assessment criteria

Die Lehrveranstaltung dient dazu, zentrale Themen der Medienwissenschaft zu diskutieren und zu vertiefen. Ein Überblick über die Mediengeschichte soll durch konkrete, wissenschaftlich entsprechende Medienanalysen ergänzt werden. Dabei sollen die Grundkompetenzen des wissenschaftlichen Arbeitens erworben und gefestigt werden.

Examination topics

Die medienwissenschaftliche Methodologie entspricht den in der einführenden medienwissenschaftlichen Vorlesung präsentierten Theorien zur Analyse von Medien. Was die Arbeitsweise in der Übung selbst betrifft, so sollen Frontalinput, Gruppenarbeit, Präsentation und Diskussion alternieren.

Reading list

Die Pflichtlektüre und eine Bibliographie werden in der ersten Sitzung bekannt gegeben und besprochen.

Association in the course directory

Lehramt (Bachelor): UF I 03 AR

Last modified: Fr 31.08.2018 08:50