Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

110287 AR Working group 3 subject-specific didactics - Italian (2016W)

4.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
Continuous assessment of course work

Voraussetzungen lt. Studienplan:
Lehramt (Bachelor): Absolvierung von AR 1 Methodik und AR 2 Berufsbezogene Kommunikation; Lehramt (Diplom): Absolvierung der did. AG II (730-I) dringend empfohlen

Details

max. 40 participants
Language: German, Italian

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 10.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Monday 17.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Monday 24.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Monday 31.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Monday 07.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Monday 14.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Monday 21.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Monday 28.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Monday 05.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Monday 12.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Monday 09.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Monday 16.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Monday 23.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Monday 30.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8

Information

Aims, contents and method of the course

Inhalte
Vorbereitende Planung und reflexive Nachbearbeitung von Unterrichtseinheiten; Jahresplanung, Monats- und Wochenplanung;
Unterrichtsqualität und kriteriengestützte Unterrichtsbeobachtung;
Lehrwerkanalyse; Einsatz von Lehrwerken, Unterrichtsmaterialien und die Nutzung aktueller Medien Technologien;
Assessment; Möglichkeiten der Leistungsfeststellung (mündlich / schriftlich) und Beurteilung von SchülerInnenperformanzen; Anwendung der Beurteilungsraster; Korrekturmöglichkeiten und der Umgang mit Fehlern
Feedbackmethoden;
Diagnose des Leistungsstandes; Möglichkeiten von Fördermaßnahmen; Maßnahmen zur individuellen Unterstützung von Lernschwächen;
Kritische Reflexion über eigene Lehrerfahrungen

Ziele:
Die Studierenden können Unterricht fächerübergreifend, adressaten- und situationsgerecht unter Nutzung von aktuellen Unterrichtsmedien und –technologien planen, den Leistungsstand von Lernenden diagnostizieren und Maßnahmen zur individuellen Unterstützung von Lernprozessen setzen. Sie sind in der Lage, ihre eigenen Lehrerfahrungen zu reflektieren und verfügen über Kenntnisse der Leistungsbeurteilung sowie über eine fachbezogene Diagnose-, Feedback und Förderkompetenz.

Methoden:
Vortrag, Partnerarbeit, Gruppenarbeit, Kurzreferate, Kurzpräsentationen, Diskussionen

Assessment and permitted materials

positiver Praktikumspass aus der Schulpraxis
Erstellung eines Ablschlussdossiers
Dokumentation der Unterrichtsbeobachtungen in den Hospitationsstunden der Schulpraxis

Minimum requirements and assessment criteria

regelmäßige Anwesenheit ( Gewichtung 80%)
aktive Teilnahme (Gewichtung 40%): Präsentationen, Diskussionen, vorbereitende Lektüre, Bearbeitung begleitender Aufgaben
Erstellung eines Arbeitsdossiers (Gewichtung 60%): Dokumentation der Unterrichtsbeobachtungen und –planungen inkl. Reflexionen

Examination topics

prüfungsimmanente LV

Reading list

Literatur wird in der LV zur Verfügung gestellt

Association in the course directory

Lehramt (Bachelor): UF I 13; Lehramt (Diplom): entspricht 740- I

Last modified: Fr 31.08.2018 08:50