Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

132066 VO Literature of the summer resort (2021S)

Derzeit ist das Semester digital geplant. Weitere Informationen folgen.

Update 24.03.2021: Die Unterrichtseinheiten nach Ostern finden bis Semesterende digital statt.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 10.03. 09:00 - 10:30 Digital
Wednesday 17.03. 09:00 - 10:30 Digital
Wednesday 24.03. 09:00 - 10:30 Digital
Wednesday 14.04. 09:00 - 10:30 Digital
Wednesday 21.04. 09:00 - 10:30 Digital
Wednesday 28.04. 09:00 - 10:30 Digital
Wednesday 05.05. 09:00 - 10:30 Digital
Wednesday 12.05. 09:00 - 10:30 Digital
Wednesday 19.05. 09:00 - 10:30 Digital
Wednesday 26.05. 09:00 - 10:30 Digital
Wednesday 02.06. 09:00 - 10:30 Digital
Wednesday 09.06. 09:00 - 10:30 Digital
Wednesday 16.06. 09:00 - 10:30 Digital
Wednesday 23.06. 09:00 - 10:30 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Die Urlaubskultur der späten k. u. k. Monarchie zeigt, wie sich das aufkommende Bürgertum neue Lebens- und Repräsentationsräume verschafft. Im Rahmen dieser Entwicklung entsteht der Begriff der Freizeit, etabliert sich die Institution der Ferien, deren sich immer breitere bürgerliche Schichten bedienen. Parallel zur Entstehung des modernen Tourismus findet eine Ausdifferenzierung der Reiseaktivitäten statt, mit Konsequenzen für die Infrastruktur der neuen Destinationen. In diesem Angebot von Möglichkeiten erscheint die ‚Sommerfrische‘ als spezifischer Ort und Handlungsraum. Die neue Institution findet reichlichen Niederschlag im Feuilleton und der Literatur der Zeit. Im Rahmen der Veranstaltung werden Dokumente (Texte, Prospekte, Berichte, Verfilmungen) jeweils über die ungarische und die österreichische Reichshälfte herangezogen. Die Leitfrage ist, wodurch die verschiedenen Medien zur gesellschaftlichen Praxis und der Erfahrung des Sommers, zum Bild der Sommerfrische beitragen.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfung in Form eines Essays von 10 bis 15 Seiten über einen von den Studierenden gewählten Themas, mit Analyse ausgewählter Texte (80% der Gesamtnote). Notengebung (1 bis 5) nach formalen (Hausarbeiten) und inhaltlichen (Vorlesungsstoff) Kriterien. Mündliche Prüfung in Form einer Präsentation des gewählten Themas in der letzten Sitzung am 30.06.2021 bzw. nach Übereinkunft (20% der Gesamtnote).

1. Termin (mündlich): 30.06.2021, 09:00 bis 10:30 Uhr, digital Online
2. Termin (schriftlich): 25.09.2021, 18:00 bis 19:30 Uhr, digital Online

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderung: 50% der maximal erreichbaren Punktezahl bei beiden Prüfungsteilen.
Beurteilungsmaßstab:
Sehr gut: 87 - 100 % der Punkte
Gut: 75 - 86,99 % der Punkte
Befriedigend: 63 - 74,99 % der Punkte
Genügend: 50 - 62,99 % der Punkte
Nicht Genügend: 49,99 - 0 % der Punkte

Examination topics

Wird nach den Vorlesungsstunden auf der Moodle-Plattform zur Verfügung gestellt.

Reading list

Ergänzende Materialien werden auf der Moodle-Plattform zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

MAHF01, MAHF03a, MAHF04a, MAHF05a, MHu 201, MHu 301, BHu 563, EC Ung 2, EC Hung II, BHu 604, BAHU 630, UF UN 09, UF UN 10

Last modified: Tu 24.08.2021 09:27