Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

133613 SE Master Seminar: The Norwegian Language Dispute (2021W)

Continuous assessment of course work
ON-SITE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

ACHTUNG: 1. Einheit am 13.10.2021.

Wednesday 06.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 13.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 27.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 03.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 10.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 17.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 24.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 01.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 15.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 12.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 19.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 26.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Aims, contents and method of the course

In diesem Masterseminar werden nach einem einführenden Vortragsblock über die norwegische Sprachplanung die verschiedenen Aspekte des sogenannten norwegischen Sprachenstreits in Form von Referaten und anschließenden Diskussionen behandelt. Die Studierenden sollen dazu befähigt werden, ein Thema aus diesem Bereich wissenschaftlich zu bearbeiten, und darüber eine Seminararbeit (20-25 Seiten) verfassen.
Voraussetzung für den Kurs: laufendes Masterstudium der Skandinavistik.

Assessment and permitted materials

Seminararbeit (70% der Punkte; abzugeben bis spätestens 23.12.2021), Referat inklusive Thesenblatt (15% der Punkte), Mitarbeit (15% der Punkte).
Erlaubte Hilfsmittel: Seminararbeit (alle), Referat (Thesenblatt bzw. Präsentation), Mitarbeit (keine).

Minimum requirements and assessment criteria

Für eine positive Note sind mindestens 50% der Punkte erforderlich (90% für ein sehr gut, 75% für ein gut, 60% für ein befriedigend). Darüber hinaus müssen für eine positive Note auch bei der Seminararbeit mindestens 50% der Punkte erworben werden. Die Referate werden auf Grund ihrer Recherche- und Präsentationsqualität sowie ihrer wissenschaftlichen Durchdringung beurteilt, die Seminararbeit gemäß den Kriterien für wissenschaftliche Arbeiten (siehe Internetauftritt der Skandinavistik unter "Beurteilung wissenschaftlicher Arbeiten") und die Mitarbeit entsprechend den regelmäßigen Diskussionsbeiträgen.
Anwesenheitsregelung: maximal drei Abwesenheiten für eine positive Note erlaubt.

Examination topics

Eigene Recherche zu einem bestimmten Thema (Seminararbeit, Referat), Diskussion (Mitarbeit).

Reading list

Torp, Arne u. Lars S. Vikør: Hovuddrag i norsk språkhistorie. Oslo 1996.
Vikør, Lars S.: Språkplanlegging: prinsipp og praksis. Oslo 1994.

Association in the course directory

SKM110

Last modified: We 01.09.2021 12:48