Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

133713 KU Scandinavian Grammar: Case (2021W)

Continuous assessment of course work
ON-SITE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

ACHTUNG: 1. Einheit (Vorbesprechung) am 12.10.2021!

Tuesday 05.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Tuesday 12.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Tuesday 19.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Tuesday 16.11. 18:30 - 20:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Tuesday 23.11. 18:30 - 20:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Tuesday 30.11. 18:30 - 20:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Tuesday 07.12. 18:30 - 20:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Tuesday 14.12. 18:30 - 20:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Tuesday 11.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Tuesday 18.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Tuesday 25.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Aims, contents and method of the course

In diesem Konversatorium wird die Kategorie Kasus allgemein bzw. anhand der verschiedenen skandinavischen Sprachen und Varietäten sowohl synchron als auch diachron diskutiert. Diese Thematik soll zu einem wesentlichen Teil von den Studierenden selbst durch eigene Beiträge aufbereitet und in der gesamten Gruppe diskutiert werden. Ziel des Kurses ist die Entwicklung der wissenschaftlichen Diskursfähigkeit auf dem Gebiet der Kasusforschung.
Voraussetzung für den Kurs: laufendes Masterstudium (oder Doktoratsstudium) der Skandinavistik mit sprachwissenschaftlichem Schwerpunkt.

Assessment and permitted materials

Eigene Beiträge inklusive Thesenblätter (70% der Punkte), Mitarbeit (30% der Punkte).
Erlaubte Hilfsmittel: Eigene Beiträge (Thesenblatt bzw. Präsentation), Mitarbeit (keine).

Minimum requirements and assessment criteria

Für eine positive Note sind mindestens 50% der Punkte erforderlich (90% für ein sehr gut, 75% für ein gut, 60% für ein befriedigend). Die eigenen Beiträge werden auf Grund ihrer Recherche- und Präsentationsqualität sowie ihrer wissenschaftlichen Durchdringung beurteilt, die Mitarbeit entsprechend den regelmäßigen Diskussionsbeiträgen.
Anwesenheitsregelung: maximal drei Abwesenheiten für eine positive Note erlaubt.

Examination topics

Eigene Recherche zu bestimmten Themen (eigene Beiträge), Diskussion (Mitarbeit).

Reading list

Haugen, Einar: The Scandinavian languages: an introduction to their history. Cambridge (Mass.) 1976.
Meineke, Eckhard: Das Substantiv in der deutschen Gegenwartssprache. Heidelberg 1996.
(Dazu: Standardgrammatiken der skandinavischen Sprachen)

Association in the course directory

SKM210

Last modified: We 01.09.2021 13:08