Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

135814 KO KO Literar. Cross-Currents: Aspects of the Reception of Thoreau in the USA and Europe (2021W)

Continuous assessment of course work
ON-SITE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 14 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 01.10. 13:00 - 14:30 Seminarraum 8 Sensengasse 3a 5.OG
Friday 08.10. 13:00 - 14:30 Seminarraum 8 Sensengasse 3a 5.OG
Friday 15.10. 13:00 - 14:30 Seminarraum 8 Sensengasse 3a 5.OG
Friday 29.10. 13:00 - 14:30 Seminarraum 8 Sensengasse 3a 5.OG
Friday 05.11. 13:00 - 14:30 Seminarraum 8 Sensengasse 3a 5.OG
Friday 12.11. 13:00 - 14:30 Seminarraum 8 Sensengasse 3a 5.OG
Friday 19.11. 13:00 - 14:30 Seminarraum 8 Sensengasse 3a 5.OG
Friday 26.11. 13:00 - 14:30 Seminarraum 8 Sensengasse 3a 5.OG
Friday 03.12. 13:00 - 14:30 Seminarraum 8 Sensengasse 3a 5.OG
Friday 10.12. 13:00 - 14:30 Seminarraum 8 Sensengasse 3a 5.OG
Friday 17.12. 13:00 - 14:30 Seminarraum 8 Sensengasse 3a 5.OG
Friday 07.01. 13:00 - 14:30 Seminarraum 8 Sensengasse 3a 5.OG
Friday 14.01. 13:00 - 14:30 Seminarraum 8 Sensengasse 3a 5.OG
Friday 21.01. 13:00 - 14:30 Seminarraum 8 Sensengasse 3a 5.OG
Friday 28.01. 13:00 - 14:30 Seminarraum 8 Sensengasse 3a 5.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Als Begründer des amerikanischen Nature Writing und Klassiker der angloamerikanischen Literatur, der sich dem fiktionalen Schreiben verweigerte, übt Henry David Thoreau trotz der angeblichen Sperrigkeit seines Werks auf Leserinnen und Leser rund um den Globus eine ungebrochene Faszination aus. Neben dem autobiografischen Bericht "Walden", in dem Naturbetrachtung, Zivilisationskritik und lebenspraktische Philosophie zueinander finden, zählt vor allem sein Essay "Civil Disobedience" als Aufruf zum zivilen Ungehorsam zu jenen Texten die geradezu Kultstatus erlangt haben. Die LV untersucht das Phänomen Thoreau und seinen Mythos, ausgehend von Ralph Waldo Emersons ambivalentem Nachruf auf den früh verstorbenen Autor, zunächst im weltanschaulichen Kontext von positivistischer Fortschrittsgläubigkeit und industriellem Kapitalismus, die sich in den USA um die Mitte des 19. Jahrhunderts als die zwei großen gesellschaftlichen Narrative etablierten. Danach wird seine Rezeption in Europa ab dem Beginn des 20. Jahrhunderts überblicksmäßig verhandelt. Gezeigt wird dabei anhand von Beispielen aus der englischen, französischen, italienischen, spanischen und deutschsprachigen Literatur, wie Thoreau vor dem Hintergrund nationalphilologischer und individueller Erwartungshorizonte wandelnden Deutungen unterworfen worden ist und zugleich als kulturhistorisch relevantes Modell hypertextueller Fortschreibungen fungiert. Nach Abschluss des KO sollen die Studierenden wesentliche Aspekte von Thoreaus Wirkungsgeschichte benennen und anhand einschlägiger literarischer Texte des 20. Jahrhunderts interpretieren können. Die TeilnehmerInnen sind zur aktiven Mitarbeit und Erledigung von Lektüreaufgaben aufgerufen, die sich aus dem Vortrag des LV-Leiters ergeben.

Assessment and permitted materials

Die Studierenden müssen eine schriftliche Arbeit verfertigen und ein Referat halten bzw. alternativ einen wissenschaftlichen Essay verfassen. Zudem werden die Lektüreaufgaben regelmäßig besprochen, um die Fähigkeit zu eigenständigem Denken zu vertiefen und zu überprüfen.

Minimum requirements and assessment criteria

Die Note ergibt sich aus den schriftlichen Arbeiten, dem optionalen Referat und der Mitarbeit im Kurs.

Examination topics

Reading list

Eine Minimalbibliografie wird im Kurs zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

MA M1

Last modified: Tu 07.09.2021 10:28