Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

135815 SE MA-Seminar: (Post-)pandemic Worlds in Literature and Film (2020W)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 14 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 12.10. 17:00 - 20:15 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Monday 09.11. 17:00 - 20:15 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Monday 23.11. 17:00 - 20:15 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Monday 07.12. 17:00 - 20:15 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Monday 11.01. 17:00 - 20:15 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Monday 25.01. 17:00 - 20:15 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Ziel des Seminars ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse der Verbindung zwischen Literatur und anderen Formen der kulturellen und medialen Artikulation. Die LV wird sich auf literarische und filmische Weltentwürfe konzentrieren mit einem besonderen Fokus auf Übersetzungs- und Intermedialitätsfragen.
Diese LV versteht sich als Einführung in das Genre der Dystopie. Dabei werden Werke besprochen, die post-pandemische Imaginationen elaborieren, übersetzen, inszenieren. Insbesondere wird das Seminar in folgende Themenbereiche einführen:
- Die Funktion der Immunität (immunitas) bzw. der Ansteckung/Kontamination in den Narrativen der Seuche
- Die räumliche Dimension der post-pandemischen Weltentwürfe
- Die kulturpolitische Relevanz der Endzeitvisionen

Assessment and permitted materials

Erwartet werden regelmäßige Anwesenheit, aktive Teilnahme durch Beteiligung an den Diskussionen sowie durch die Übernahme von Referaten und eine abschließende schriftliche Hausarbeit. Ein genauer Semesterplan wird bei der ersten Sitzung zur Verfügung gestellt.

Minimum requirements and assessment criteria

Regelmäßige Anwesenheit, aktive Teilnahme und Referat. Die Benotung erfolgt auf der Basis eines Referats, das zu einer Hausarbeit ausgearbeitet wird, sowie der aktiven Mitarbeit während des Semesters.

Examination topics

Reading list

Wird zu Beginn des Seminars bekannt gegeben

Association in the course directory

MA M1

Last modified: Th 05.11.2020 18:09