Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

136021 UE Reading Course for the Lecture Series (Digital Humanities) (2021S)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 03.03. 11:00 - 12:30 Digital
Wednesday 10.03. 11:00 - 12:30 Digital
Wednesday 17.03. 11:00 - 12:30 Digital
Wednesday 24.03. 11:00 - 12:30 Digital
Wednesday 14.04. 11:00 - 12:30 Digital
Wednesday 21.04. 11:00 - 12:30 Digital
Wednesday 28.04. 11:00 - 12:30 Digital
Wednesday 05.05. 11:00 - 12:30 Digital
Wednesday 12.05. 11:00 - 12:30 Digital
Wednesday 19.05. 11:00 - 12:30 Digital
Wednesday 26.05. 11:00 - 12:30 Digital
Wednesday 02.06. 11:00 - 12:30 Digital
Wednesday 09.06. 11:00 - 12:30 Digital
Wednesday 16.06. 11:00 - 12:30 Digital
Wednesday 23.06. 11:00 - 12:30 Digital
Wednesday 30.06. 11:00 - 12:30 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Der Lektürekurs ergänzt die VO "Einführung in die Digital Humanities" und vertieft deren Inhalte. Zur Lektüre kommen internationale Fachartikel und einzelne Buchkapitel in englischer und deutscher Sprache, die erarbeitet werden, sodass wir sie anschließend gemeinsam besprechen und diskutieren können.

Durch die Lektüre ausgewählter Beiträge erwerben Studierende grundlegendes Wissen für das DH-Studium, lernen verschiedene Ausprägungen und Ansätze des Faches kennen und sind dadurch in der Lage, über bestimmte Positionen und Sichtweisen im Austausch mit der Gruppe zu reflektieren.

Um die intensive Beschäftigung mit den Texten und die daran anschließenden Diskussionen zu fördern, werden im Kurs mehrere „Lesarten“ und Moderationsformate erprobt, bei denen Studierende dazu eingeladen sind, sich auf mehrfache Weise aktiv und gestaltend einzubringen.

Assessment and permitted materials

Die Beurteilung setzt sich aus folgenden Teilleistungen zusammen:
- sorgfältige Vorbereitung der zu lesenden Texte sowie
- aktive Beiträge zu den Textbesprechungen und Diskussionen (40%)
- Das Verfassen zweier Beiträge in deutscher oder englischer Sprache während des Semesters im Umfang von 2.000-2.500 Wörtern (jeweils 20%):
Hier wird besonders Wert gelegt auf formale Vorgaben und Struktur, Bezüge zum Text, Einsatz der Fachterminologie, Argumentation und Reflexionsniveau.
(> Abgabetermine werden bekannt gegeben)
- Die Erstellung eines Glossars mit 50 relevanten Begriffen und Konzepten, die während des Semesters in der erarbeiteten Fachliteratur vorkommen. (20%)
(> Abgabe in der letzten Einheit am 30.06.2021)

Minimum requirements and assessment criteria

In den Online-Einheiten des Lektürekurses besteht grundsätzlich Anwesenheitspflicht (drei entschuldigte Einheiten sind erlaubt).
Mindestanforderung für die positive Beurteilung ist die positive Erledigung der genannten mündlichen und schriftlichen Teilleistungen.

Examination topics

Lese- und Diskussionsstoff ist die von der LV-Leitung empfohlene Fachliteratur.

Reading list

Die Fachliteratur wird rechtzeitig auf Moodle bereitgestellt.

Association in the course directory

DH-TP

Last modified: Mo 22.02.2021 17:48