Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

140013 SE Phyag chen Inga Idan - The Mahamudra Practice according to the 'Bri gung bka' brgyud School (2013S)

Continuous assessment of course work

Details

max. 36 participants
Language: Tibetisch, English

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 04.03. 13:30 - 15:00 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Monday 18.03. 13:30 - 15:00 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Monday 08.04. 13:30 - 15:00 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Monday 15.04. 13:30 - 15:00 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Monday 22.04. 13:30 - 15:00 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Monday 29.04. 13:30 - 15:00 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Monday 06.05. 13:30 - 15:00 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Monday 13.05. 13:30 - 15:00 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Monday 27.05. 13:30 - 15:00 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Monday 03.06. 13:30 - 15:00 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Monday 10.06. 13:30 - 15:00 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Monday 17.06. 13:30 - 15:00 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Monday 24.06. 13:30 - 15:00 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18

Information

Aims, contents and method of the course

In der bKa' brgyud-Schule wird die Mahamudra-Praxis auch in einer Form geübt, die in fünf Abschnitte gegliedert ist: 1. das Hervorrufen des auf die Erleuchtung gerichteten Geistes (sems bskyed), 2. die Meditation der Yi dam-Gottheit (yi dam gyi lha bsgom pa), 3. die Meditation des Lehrers (bla ma bsgom pa), 4. die Mahamudra-Meditation (phyag rgya chen po'i bsgom pa), und 5. die Widmung der Verdienste (bsngo ba bya ba). Diese Meditationspraxis war in der frühen bKa' brgyud-Schule des 12. bis 13. Jh. innerhalb bedeutender Zweigschulen (Phag gru, 'Bri gung, Khro phu, 'Brug pa) verbreitet. Eine besondere Bedeutung hatte diese Praxisform im 'Bri gung-Orden: von den ersten Äbten dieser Schule sind zahlreiche, meist kurze Texte zur Praxis der fünfgliedrigen Mahamudra (phyag chen lnga ldan) überliefert.

Assessment and permitted materials

Die Unterrichtssprachen sind Englisch und Tibetisch.

Voraussetzung für die Teilnahme sind Grundkenntnisse des klassischen Tibetisch.

Die Bewertung erfolgt auf der Grundlage der mündlichen Leistung im Unterricht sowie einer separaten mündlichen Prüfung am Ende der Lehrveranstaltung.

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Ausgewählte Quellen aus dem 'Bri gung-Orden werden gelesen und interpretiert. Auf der Grundlage dieser originalsprachigen Texte sollen die Teilnehmer Kenntnisse über diese spezifische Meditationsform im Kontext der Mahamudra-Literatur und Praxis der bKa' brgyud-Schulen erwerben.

Reading list

Die Unterrichtsmaterialien stehen im Handapparat. Weitere Quellentexte werden in der ersten Stunde der Lehrveranstaltung ausgeteilt.

Literatur (Auswahl):

Chetsang Rinpoche: The Practice of Mahamudra : The Teachings of His Holiness, The Drikung Kyabgon, Chetsang Rinpoche. Transl. by Robert Clark. Ed. by Ani K. Trinlay Chödron. Ithaca, NY : Snow Lion Publ., 2009.
Duff, Tony: Gampopa’s Mahamudra. The Five-Part Mahamudra Practice taught to Phagmo Drupa by Gampopa. Kathmandu: Padma Karpo Translation Committee , 2008.
Jackson, Roger R. and Matthew T. Kapstein [Eds.]: International Association for Tibetan Studies: Mahamudra and the bKa'-brgyud tradition: PIATS 2006: Tibetan Studies: proceedings of the Eleventh Seminar of the International Association for Tibetan Studies, Königswinter 2006. (Beiträge zur Zentralasienforschung; 25.) Andiast: IITBS, International Institute for Tibetan and Buddhist Studies, 2011.
Kun-dga'-rin-chen: The Garland of Mahamudra practices: A Translation of Kunga Rinchen's Clarifying the Jewel Rosary of the Profound Fivefold Path. Transl. by Khenpo Rinpochay Könchog Gyaltsen, co-transl. and ed. by Katherine Rogers. Ithaca, NY: Snow Lion Publ., 1986.
Lhalungpa, Lobsang P.: Mahamudra : The Quintessence of Mind and Meditation. By Takpo Tashi Namgyal. Boston, Mass. [u.a.]: Wisdom Publications, 1986.
Mathes, Klaus-Dieter: A Direct Path to the Buddha Within: Gö Lotsawa's Mahamudra Interpretation of the Ratnagotravibhaga. (Studies in Indian and Tibetan Buddhism.) Somerville, MA: Wisdom Publications, 2008.
Sobisch, Jan-Ulrich: Jigten Sumgön, Licht, das die Dunkelheit durchbricht: Einführung in die Mahamudra "angeborene Einheit" ; die Beseitigung der Dunkelheit der Unwissenheit durch den Schmuck der strahlenden ursprünglichen Weisheit. München: Otter-Verlag, 2006 .

Association in the course directory

MAB4

Last modified: Mo 07.09.2020 15:34