Universität Wien FIND

140052 VO OR-9 Scientific methods and linguistic principles in the philology of Oriental Studies (2019W)

Voraussetzung: STEOP

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 08.10. 14:00 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Tuesday 15.10. 14:00 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Tuesday 22.10. 14:00 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Tuesday 29.10. 14:00 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Tuesday 05.11. 14:00 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Tuesday 12.11. 14:00 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Tuesday 19.11. 14:00 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Tuesday 26.11. 14:00 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Tuesday 03.12. 14:00 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Tuesday 17.12. 14:00 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Tuesday 07.01. 14:00 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Tuesday 14.01. 14:00 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842
Tuesday 21.01. 14:00 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Orientalistik UniCampus 1F-O1-3842

Information

Aims, contents and method of the course

Diese Lehrveranstaltung vermittelt Grundkompetenzen des wissenschaftlichen Arbeitens im Hinblick auf die Fächer der Orientalistik. Besprochen werden die Zielsetzung wissenschaftlichen Arbeitens, die dabei zu verwendenden Quellen und vor allem die entsprechende Fachliteratur, das richtige Zitieren und Erstellen von Literaturverzeichnissen, das Transkribieren von fremdsprachigen Ausdrücken sowie die Verfassung von wissenschaftlichen Arbeiten.
In der LV werden auch grundlegende Begriffe aus der sprachwissenschaftlichen Terminologie mit besonderem Bezug auf die Hauptsprachen des BA Studiums Orientalistik sowie die islamische Zeitrechnung vorgestellt.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Abschlussprüfung.
Die Prüfung setzt sich aus mehreren kurzen Arbeitsaufgaben (Zitieren, Erstellen eines Literaturverzeichnisses, Benennen von sprachlichen Ausdrücken in sprachwissenschaftlicher Terminologie u.a.) und Verständnisfragen zu den Lehrinhalten zusammen.
Die Prüfung wird in Form einer Open-Book-Klausur durchgeführt, d.h. die Unterlagen aus der Vorlesung (Mitschrift und ausgedrucktes Material von Moodle) - nicht jedoch das Internet - dürfen als Hilfsmittel verwendet werden.

Minimum requirements and assessment criteria

Absolvieren der schriftlichen Abschlussprüfung.

Notenschlüssel für die Prüfung:
mind. 51% der erreichbaren Punkte sind für eine positive Bewertung notwendig, weitere Abstufungen erfolgen in 12,5-Prozent-Schritten
100 – 91 = Sehr gut
79 – 90 = Gut
65 - 78 = Befriedigend
51 - 64 = Genügend
ab 50 = Nicht genügend

Examination topics

Die in der Vorlesung besprochenen Inhalte und Texte, die auch auf Moodle zur Verfügung gestellt werden.

Reading list

Weiterführende Literatur wird in der Vorlesung vorgestellt.

Association in the course directory

OR-9

Last modified: Fr 04.10.2019 00:05